Kärcher K 4 Premium Eco!ogic Home Hochdruckreiniger Test

Kärcher K 4 Premium Eco!ogic Home

Kärcher K 4 Premium Eco!ogic Home

Unsere Einschätzung

Kärcher K 4 Premium Eco!ogic Home Test

<a href="http://www.staubsauger.net/kaercher/k-4-premium-ecoogic/"><img src="http://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/2914.png" alt="Kärcher K 4 Premium Eco!ogic Home" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Leistungsfähiger und langlebiger dank wassergekühltem eco!-Motor
  • Inkl. Home Kit: Flächenreiniger T250 + 1l Universalreiniger eco!ogic
  • 20% Energieersparnis durch zuschaltbare eco!-Stufe und Verwendung umweltfreundlicher Materialien
  • Inkl. Dreckfräser, Vario-Power-Strahlrohr, Wasseransaugschlauch und Schlauchtrommel
  • Plug'n'Clean System: Reinigungsmittel mit einem Handgriff austauschen

Vorteile

  • Leicht zu reinigen
  • Viel Leistung

Technische Daten

MarkeKärcher
ModellK 4 Premium Eco!ogic Home
Höhe /
Breite /
Tiefe
87,8 x 34,9 x 42,6 cm
Leistung1800 Watt
Farbegelb

Kärchers Hochdruckreiniger K 4 Premium Eco!ogic ist ein Modell mit wassergekühltem eco!-Motor, das somit für eine lange Lebensdauer bei hoher Leistung steht. Geliefert wird es inkl. Home Kit, das aus dem Flächenreiniger T250 und einem Liter Universalreiniger besteht. Die zuschaltbare eco!-Stufe bringt eine Energieersparnis von 20 %, zudem verkürzt das Plug’n’Clean System die Anwendungsdauer, dabei handelt es sich um ein Reinigungsmittel im Handgriff.

Ausstattung und Besonderheiten

Der Kärcher eignet sich für das Entfernen von leichten Verschmutzungen, mit ihm können bspw. Fahrräder, Gartenwerkzeuge oder Gartenmöbel gereinigt werden. Der Hochdruckreiniger K 4 Premium Eco!ogic Home verfügt über einen integrierten Wasserfeinfilter und wird mit einem Adapter für den Gartenschlauchanschluss (A3/4″), einem 6 Meter langen HD-Schlauch, dem Plug ’n‘ Clean System, einer integrierten HD-Schlauchtrommel, einer Pistole mit Quick Connect, einem wassergekühlten Motor, einem Vario-Power-Strahlrohr sowie einem Dreckfräser, dem Flächenreiniger T250, dem Ansaugschlauch und dem Universalreiniger eco!ogic (1 Liter) geliefert. Der Dampfstrahler stellt bei der Anwendung einen Druck von 20 bis 130 bar bzw. 2 bis 13 MPa zur Verfügung, seine Fördermenge beläuft sich auf max. 420 l/h. Seine max. Zulauftemperatur beträgt 40 °C. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Saugergebnis

Wie bereits erwähnt, so eignet sich der Kärcher für leichte Verschmutzungen. Beim Einsatz bei Kunden zeigte sich allerdings, dass auch mittelschwere Verschmutzungen vom K 4 problemlos beseitigt werden konnten, denn sein Druck und sein 1800-Watt-Motor biete die Power dazu, berichten diese in ihren Rezensionen, bspw. bei Amazon. Zudem finden wir den Flächenreiniger super praktisch, mit dem Flächen nicht nur gereinigt werden können, sondern auch Moos entfernt werden kann, wie der Hersteller mitteilt. Außerdem ist der 6 Meter lange Schlauch lobenswert, denn somit ist man bei der Anwendung nicht eingeschränkt. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Bezüglich der Verarbeitung lässt der Kärcher keine Fragen offen, das Gerät wurde hochwertig und langlebig konstruiert, heißt es von Seiten der Anwender weiter. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den K 4 Premium Eco!ogic für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Aufgrund der Power des Dampfreinigers geht das in Ordnung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Bekanntermaßen ist Kärcher ein echter Profi, wenn es um Hochdruckreiniger geht, das merkt man auch beim K 4 recht schnell. Uns konnte dieses Modell vor allem durch seine Dampfkraft und seine sehr einfache Handhabung überzeugen. Ebenfalls lobenswert: Die Verarbeitung. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktdaten insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 22 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Kärcher K 4 Premium Eco!ogic Home gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?