Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Staubschutzmasken – Sicherheit und Schutz bei der Arbeit

Staubschutzmasken Eine Staubschutzmaske schützt Heimwerker vor Staub und Holzspänen und ermöglicht ein gesundes Arbeiten. Beim Renovieren oder im Hobbykeller ist das Tragen von Masken absolut empfehlenswert, da der Staub aus dem Holz sogar Krebs erzeugen kann. Für Allergiker sind solche Masken ebenfalls vorteilhaft. Im Handel gibt es die unterschiedlichsten Ausführungen. Von der Feinstaubfiltermaske bis zur Staubschutzmaske für Brillenträger werden viele verschiedene Schutzmasken angeboten. Einige Ausführungen haben sogar einen Feinstaubfilter. Bei einem Staubschutzmasken Test kann man die unterschiedlichsten Mundschutz-Masken vergleichen. Im nachfolgenden Artikel werden die wichtigsten Ausführungen vorgestellt und beschrieben. Zum Abschluss nennen wir wichtige Kaufkriterien.

Staubschutzmaske Test 2020

Funktionsweise einer Staubschutzmaske

Staubschutzmasken Für einen vollständigen Schutz muss die Maske über Mund und Nase gestülpt werden. Dadurch werden Atemwege und Lungen vor Feinstaub und anderen Einflüssen geschützt. Zudem schützt es vor unangenehmen Gerüchen.

» Mehr Informationen

Im gewerblichen Bereich tragen vor allem Maler, Lackierer und Tischler eine Schutzmaske. Daher tragen viele Handwerker die Staubschutzmaske gegen Holzstaub oder verwenden eine Atemschutzmaske, die vor Gasen und Dämpfen schützt. Je nach Ausführung variiert das Material. Die einfache Mundschutz Maske besteht aus Papier oder Vlies, während die FFP-Masken aus gehärtetem Papier oder Stoffen gefertigt sind. Außerdem gibt es die Maske in unterschiedlichen Farben, wie die Staubschutzmaske in Schwarz.

Vorteile und Nachteile der Staubschutzmasken

Die Vorteile einer Staubschutzmaske im Überblick:

  • Schutz vor Schadstoffen, Bakterien und Viren
  • Schutz der Atemwege und Lunge
  • Schutz vor Gerüchen
  • einfache Anwendung

Oftmals ist die angebotene Staubschutzmaske waschbar, so dass man sie mehrmals verwenden kann. Dagegen ist der Tragekomfort nicht immer optimal, da die Masken schnell verrutschen können. Daher benötigt jeder Träger eine gewisse Eingewöhnungszeit. Zudem beschlagen die Brillengläser, wobei es auch die spezielle Staubschutzmaske für Brillenträger gibt. Die Augenpartie wird mit solchen Schutzmasken nicht geschützt, so dass man bei Bedarf eine Schutzbrille benötigt.

Staubschutzmasken in verschiedenen Ausführungen

Die Masken sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Eine Staubschutzmaske mit Ventil sorgt dafür, dass die Atemluft entweichen kann. Andernfalls wird der Sauerstoff knapp, da die Luft nicht aus dem Inneren der Mundschutz Maske hinausgelangen kann. Eine Schutzmaske mit Filter kann als Schutz vor wässrigen und öligen Partikeln verwendet werden. Folgende Übersicht gibt Aufschluss über die vielen unterschiedlichen Schutzmasken:

» Mehr Informationen
Maskentyp Erläuterung
FFP1 Maske Feinstaubmaske für Umgebungen mit nicht fibrogenen und ungiftige Staubpartikeln
FFP2 Maske Feinstaubmaske für den Schutz bei gesundheitsschädlichen Stoffen, Gasen, Partikel
FFP3 Maske Feinstaubmaske schützt vor krebserregenden und radioaktiven Stoffen, auch bei Smog
Staubschutzmaske mit Ventil Atemluft kann entweichen, für Brillenträger gut geeignet
Staubschutzmaske mit Filter Schutz vor wässrigen und öligen Partikeln, nicht bei Gasen oder Dämpfen
Staubschutzmaske mit Wechselfilter wiederverwendbare Schutzmasken, einfacher Wechsel der Filter möglich
Staubschutzmaske mit Aktivkohle Verwendung bei Feinstäuben, Aktivkohle gegen organische Gase und saure Dämpfe geeignet

Staubschutzmasken und die wichtigsten Ausstattungsmerkmale

Für einen möglichst bequemen Sitz sollte der Masken Staubschutz einen Nasenbügel haben. Dieser kleine Komfort ist vor allem bei einer längeren Anwendungsdauer empfehlenswert. Auch die FFP2 Maske oder die FFP3 Maske sollte solch einen verformbaren Metall-Bügel haben. Dieser Bügel kann an die Nasenform des Trägers angepasst werden. Das Ventil ermöglicht einen Luftaustausch und erleichtert die Atmung. Die wichtigsten Merkmale hinsichtlich der Ausstattung:

» Mehr Informationen
  • Nasenbügel
  • Ventil
  • hautfreundliches Material
  • stabiles Band zur Befestigung
  • Filter zum Wechseln

Tipp: Wer eine möglichst bequeme Staubschutzmaske kaufen möchte, sollte die oben genannten Details beachten. Bei längeren Anwendungen sind diese Eigenschaften sehr vorteilhaft.

Masken und die Schutzklassen

Bei einem Staubschutzmasken Vergleich stößt man immer wieder auf verschiedene Schutzklassen. Im Handel gibt es die Staubschutzmaske FFP2 und die Staubschutzmaske FFP3, welche ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Eine solche Maske ist auch als medizinische Atemschutzmaske bekannt. Da die FFP2 Maske vor gesundheitsschädlichen Stoffen, Gasen und Partikel schützt, kann sie auch in vielen anderen Arbeitsumgebungen getragen werden.

» Mehr Informationen

Die FFP-Masken stehen für die Bezeichnung Filtering Face Piece und werden in 3 verschiedenen Schutzklassen angeboten. Ab der Schutzklasse FFP2 schützt die Maske bereits vor Viren. Sie schützen allerdings nur mit einer Durchlässigkeit von maximal 6 Prozent. Dagegen filtern die FFP3-Masken bis maximal 99 Prozent. Allerdings sind diese Schutzmasken für die längere Anwendung nicht geeignet, da das Atmen auf die Dauer schwerfällt. Davon kann sich jeder bei einem Staubschutzmasken Test selbst überzeugen.

Kaufkriterien

Wer eine Staubschutzmaske kaufen möchte, sollte immer den Anwendungszweck beachten. Wofür benötige ich die Maske? Beim Putzen ist in den meisten Fällen ein einfacher Mund-Nasen Schutz ausreichend. Dies gilt auch für Arbeitsumgebungen mit einer normalen Hausstaub Konzentration. Vor allem Allergiker profitieren von einem solch einfachen Schutz.

» Mehr Informationen

Bei Arbeiten mit giftigen Stoffen ist eine Schutzmaske mit der Klassifikation FFP2 ratsam. Dies gilt auch für Arbeiten in Umgebungen mit Schimmel und giftigen Stäuben. Eine solche Staubschutzmaske ist bei Holzstaub ebenfalls ratsam.

Vor aggressiven Stoffen schützt man sich am besten mit FFP3 Schutzmasken. Dieser Schutz gilt auch für Arbeitsumgebungen mit Aerosolen, radioaktiven Stoffen oder Viren und Bakterien in hoher Konzentration. Außerdem ist beim Kauf darauf zu achten, dass die Staubschutzmaske waschbar ist. Damit spart man viel Geld und die Wiederverwendung schont die Umwelt. Dies lohnt sich vor allem bei häufigen Anwendungen.

Führende Marken

Besonders qualitative Ausführungen findet man bei den führenden Marken. Dazu gehört beispielsweise die Staubschutzmaske von 3m, die in unterschiedlichen Schutzklassen erhältlich ist. Zudem bietet dieser Hersteller viele Schutzmasken mit Feinstaubfilter oder Ventil. Dies gilt für den Hersteller Dräger, welcher ebenfalls eine große Auswahl anbietet. Auch die Marke Tector bietet die qualitative Feinstaubfiltermaske an. Von Smmash gibt es eine große Vielfalt von Mundschutz-Masken, die den einfachen Staubschutz anbieten. Hier eine Übersicht:

» Mehr Informationen
  • Staubschutzmaske 3M
  • Schutzmasken von Dräger
  • Feinstaubmasken von Tector
  • Smmash Mundschutz-Masken

Schutzmasken im Internet kaufen

Viele Kunden kaufen ihre Schutzmaske in der Apotheke, um gleichzeitig eine Kaufberatung zu erhalten. Im Internet kann man die gleiche Maske günstig kaufen und dabei viel Geld sparen. Bei einem Preisvergleich wird der Unterschied deutlich. Dies gilt auch für Discounter wie Aldi oder Lidl, die zu bestimmten Zeiten einzelne Staubschutzmasken anbieten. Im Internet findet man immer einen Online Shop, der besonders günstige Preise hat. Bei einem passenden Angebot kann der Nutzer ein Schnäppchen machen und die Schutzmaske günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Eine gute Staubschutzmaske ist online schnell gefunden und der Versand erfolgt zeitnah. Bei einem Schutzmasken Vergleich kann der Nutzer die geeignete Ausführung wählen. Dank der großen Auswahl, welche der Online Handel bietet, gibt es zudem immer wieder Neuheiten. Eine solch große Produktauswahl ist im Baumarkt Fehlanzeige. Dies gilt für Märkte wie Bauhaus, Obi, Hagebaumarkt, Toom oder Hornbach. Die Auswahl ist begrenzt, während das Internet alle möglichen Varianten anbietet. Dazu gehört beispielsweise die Staubschutzmaske in Schwarz und andere Masken in vielen bunten Farben und mit diversen Aufdrucken.

Die Testberichte unterschiedlicher Plattformen informieren über verschiedene Schutzmasken. Diese Berichte sind online nachlesbar und enthalten häufig eine Bestenliste und einen Staubschutzmasken Testsieger. Darin berichten die Redakteure über ihre Erfahrungen mit den jeweiligen Schutzmasken und geben zum Abschluss eine Empfehlung ab. Von der Stiftung Warentest sind uns keine Testberichte bekannt. Ob der Schutzmasken Testsieger zu den eigenen Ansprüchen passt, muss jeder selbst prüfen. Zu diesem Zweck kann jeder Kunde einen eigenen Staubschutzmasken Test durchführen.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Staubschutzmasken – Sicherheit und Schutz bei der Arbeit
Loading...

Neuen Kommentar verfassen