Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Putzwagen – praktische Helfer für den Haus- und Wohnungsputz

PutzwagenLaut der Experten vom Putzwagen Test können Sie sich mit dieser Haushaltshilfe die Arbeit rund um das Haus deutlich erleichtern. Sie haben alle benötigten Utensilien immer griffbereit zur Hand. Da der Putzwagen laut den Experten vom Putzwagen Test in erster Linie für die Bodenreinigung verwendet wird, enthält er in jedem Fall einen Eimer und einen dazugehörigen Mopp. So müssen Sie sich beim Wischen des Bodens nicht permanent bücken und mit den Händen im Schmutzwasser tätig sein.

Putzwagen Test 2020

Putzwagen im gewerblichen und privaten Einsatz

PutzwagenSie kennen den Putzwagen sicherlich aus den gewerblichen Bereichen. Hier gibt es den

» Mehr Informationen
  • Putzwagen für Krankenhaus
  • Putzwagen für Hotel
  • Putzwagen für Gewerbe
  • Putzwagen für Industrie
  • Putzwagen für Büro

Sie können den Putzwagen auch bei sich zuhause einsetzen. Beim Kaufen fragen Sie einfach nach einem Putzwagen für Haushalt oder Putzwagen für Privathaushalt.

Was macht den Putzwagen so praktisch?

Hier sind sich die Experten vom Putzwagen Test alle einig. Je nach Größe können Sie im Putzwagen alle Reinigungsutensilien verstauen und transportieren. Dies ist bequem für Sie, denn Sie müssen die Dinge nicht tragen, sondern können Sie bequem von Raum zu Raum schieben. Den Putzwagen mit Wischmop bekommen Sie auch in der Luxusausstattung Putzwagen Edelstahl oder Putzwagen elektrisch. Bei letzterem wird der Wischmop sofort automatisch ausgepresst, wenn Sie ihn in die Presse halten. Bekannt sind hier unter anderem die Modelle Putzwagen Vermop und Putzwagen Ecolab.

» Mehr Informationen

Wie schneidet der Putzwagen bei einem Test ab?

Sowohl die Fachleute von Stiftung Warentest wie auch von anderen Instituten haben sich mehrfach mit dem Thema Putzwagen beschäftigt. Sicherlich wurden auch Testsieger gekürt. Dies muss aber für Sie nicht bedeuten, dass es für Sie auch der beste Putzwagen ist. Verlassen Sie sich lieber auf Testberichte, Erfahrungen und Empfehlungen von anderen Nutzern.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile eines Putzwagens

  • jederzeit alles griffbereit
  • Putzutensilien müssen nicht getragen werden
  • kein Bücken beim Wischen
  • eventuell ist der Putzwagen zu sperrig (kleine Räume)
  • unpraktisch beim Transport, wenn über mehrere Stockwerke verteilt die Reinigungsarbeiten stattfinden

Die Besonderheiten eines Putzwagens mit Müllsack

Sie werden schnell den Putzwagen mit 2 Müllsäcken als sehr praktisch empfinden, denn so können Sie den anfallenden Müll sofort sortieren. Das Ganze ist natürlich zeitsparend für Sie und Sie können den Putzwagen für nahezu alle anfallenden Arbeiten im Haus verwenden. Sehr praktisch sind hier auch die Modelle mit einem Eimer, die sie vielfach auch unter der Bezeichnung Putzwagen mit Presse bekommen, denn hier müssen Sie den Lappen nicht mit der Hand auswringen im Vergleich zu einem Putzwagen ohne Presse.

» Mehr Informationen

Die Besonderheiten eines Putzwagens mit Presse

Solch ein Putzwagen erleichtert Ihnen das Auswringen des nassen Wischmopps. Ihre Hände werden nicht mehr nass und das Wasser gelangt nicht ungewollt auf den Boden, zum Beispiel bei einem Parkettboden oder bei Laminat. Jedoch müssen Sie bedenken, dass Sie die Presse nach jeder Nutzung reinigen müssen, denn Schmutz sammelt sich hierin, der dann wiederum in den Wischmopp gelangen kann.

» Mehr Informationen

Ein Putzwagen ohne Presse bietet Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie den Putzeimer individuell wählen können und eventuell auch mehr Ablageflächen für andere Utensilien bekommen. Ist keine Stellfläche für den Eimer vorhanden, dann müssen Sie den schweren Eimer nach wie vor von Raum zu Raum tragen.

Die wichtigsten Kaufkriterien beim Kauf eines Putzwagens

Vor dem Kaufen eines Putzwagens sollten Sie nicht nur darauf achten, dass Sie günstig kaufen, sondern dass auch einige Punkte erfüllt sind, damit Sie langte Freude an Ihrem neuen Putzwagen haben. Dazu zählen:

» Mehr Informationen
  • Die Ausstattung – Sie können den Putzwagen für verschiedene Reinigungsarbeiten nutzen, denn ein Putzwagen soll Ihnen nicht nur die Arbeit bei der Bodenreinigung erleichtern.
  • Die Größe – Die Größe ist ein wichtiges Kaufkriterium und sollte von Ihnen nicht unterschätzt werden. Prinzipiell können Sie davon ausgehen, je kleiner der Putzwagen ist, umso weniger Zubehör bringt er mit.
  • Die Art der Fortbewegung – Der Putzwagen sollte möglichst ohne Kraftaufwand bewegt werden können. Praktisch ist es, wenn die Rollen sich in alle Richtungen bewegen lassen. Des Weiteren sollte er mit einer bremse ausgestattet sein, sodass er nicht aus Versehen von allein wegrollt.
  • Fassungsvermögen von Eimer und Müllsack – Je größer der Eimer bzw. der Müllsack ist, umso seltener müssen Sie das Wasser wechseln oder den Müllsack tauschen. Die Eimer der meisten Putzwagen haben ein Volumen von 17 bis 20 Liter, während das Fassungsvermögen der Müllsäcke oft bei 70 bis 120 Liter liegt. Praktisch ist natürlich auch ein Wagen mit zwei Eimer, sodass Wasser für die Bodenreinigung getrennt vom Wasser für die Oberflächenreinigung sind.

Wo bekommen Sie einen Putzwagen?

Sie haben sich zum Kauf eines Putzwagens entschieden, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten diesen zu erwerben. Zum einen können Sie ihn per Versand in einem der zahlreichen online Shops kaufen, was sicherlich den Vergleich zwischen den einzelnen Modellen und seinen Funktionen erleichtert. Sie haben dort eine große Auswahl und können ganz bequem die Preise vergleichen. Sie können aber auch direkt vor Ort den Putzwagen kaufen. Dort bekommen Sie in den meisten Fällen eine ausführliche Kaufberatung oder man zeigt Ihnen neben den Neuheiten auch die Modelle aus der Bestenliste. Die bekanntesten Läden vor Ort sind hierbei:

» Mehr Informationen
  • Baumarkt
  • Bauhaus
  • Obi
  • Hagebaumarkt
  • Toom
  • Hornbach
  • Poco

Wenn Sie den Putzwagen günstig kaufen wollen, dann suchen Sie gezielt nach einem Angebot und starten Sie Ihren persönlichen Preisvergleich, denn nicht immer ist der Testsieger der beste Putzwagen für Sie und Ihre Bedürfnisse.

Tipp: Suchen Sie nach einem Putzwagen der Marke Vermop, dann sollten Sie sich unbedingt zum Vergleich den Vermop Katalog anschauen. Hier werden Ihnen unter anderem die Modelle Vermop Equipe und Vermop Varietta exakt beschrieben vorgestellt.

Was kostet ein Putzwagen?

Je nach Ausstattung und Verwendungszweck können die Preise für die Anschaffung eines Putzwagens deutlich variieren. Einfache Modelle bekommen Sie vielfach schon ab ca. 30 Euro. Mittelgroße Modelle gibt es ab ca. 80 Euro, während Sie für einen großen vollausgestatteten Putzwagen mit mindestens 170 Euro rechnen sollten.

» Mehr Informationen
Art des Putzwagens Größe
Doppelfahrwagen mittelgroß
Einfachfahrwagen klein
Putzwagen mit 2 Müllsäcken mittelgroß
Putzwagen ohne Müllsack klein
Putzwagen mit Presse klein
Putzwagen ohne Presse klein

Des Weiteren gibt es auch noch andere Varianten des Putzwagens. Die gängigsten sind hierbei:

  • Putzwagen Edelstahl
  • Putzwagen elektrisch
  • Putzwagen mit Wischmop
  • Putzwagen Vermob
  • Putzwagen Ecolab

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Putzwagen – praktische Helfer für den Haus- und Wohnungsputz
Loading...

Neuen Kommentar verfassen