Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Staubsauger mit HEPA Filter – die idealen Staubsauger für Allergiker

Staubsauger mit HEPA FilterEin Staubsauger sollte nicht nur den Boden von Staubresten und Schmutz befreien, sondern auch dafür sorgen, dass aufgesaugter Staub nicht direkt aufgewirbelt wird. Damit das nicht geschieht, benutzen Hersteller aufwendiger Filter im Inneren des Gerätes. Die Filter lassen sich als HEPA Filter kaufen, welche als Schwebstofffilter eine sehr gute Effizienz besitzen. Generell ist zu sagen, dass der HEPA Filter die Teilchen im Inneren des Staubsaugers halten soll, die zuvor auch eingesaugt wurden. Wie ein Staubsauger mit HEPA-Filter für Allergiker geeignet ist, sehen Sie in einem separaten Testbericht.

Staubsauger mit HEPA Filter Test 2018

Was ist ein HEPA Filter?

Staubsauger mit HEPA FilterBei einem HEPA Filter handelt es sich um einen sogenannten Schwebstofffilter, der bereits in den 1940er Jahren auf dem Markt erschienen ist. Ursprünglich wurde der HEPA Filter in Kombination mit der Atombombe entwickelt, denn der HEPA Filter sollte radioaktive Teilchen aus der Luft filtern. Später erst wurde der HEPA Filter dann auch in Krankenhäusern, Staubsaugern und Luftreinigern verwendet. Die Abkürzung HEPA steht laut einem Testbericht für „High Efficiency Particulate Air“, was so viel bedeutet, dass Sie hier einen Filter erhalten, der hocheffizient Partikel aus der Luft filtern kann.

Dabei gehört der HEPA Filter laut einiger Erfahrungen und Bewertungen zu den effizientesten Filtern auf dem Markt, die Sie im normalen Handel kaufen können. Laut einem Staubsauger mit HEPA Filter Test waren die HEPA Filter lange Zeit noch nicht im Staubsauger vorhanden. Erst vor wenigen Jahren haben die Hersteller die effiziente Technik für sich entdeckt, weswegen Sie die HEPA Filter heute in nahezu jedem Dyson Staubsauger, Bosch Staubsauger oder auch Miele Staubsauger finden.

Der HEPA Filter sitzt im Gehäuse des Staubsaugers und wird meist vor dem Behälter für die Staubreste angebracht. Ohne Beutel ist solch ein HEPA Filter besonders wichtig, da der eigentliche Staubsaugerbeutel nicht vorhanden ist. Normalerweise kann ein Staubsaugerbeutel zusätzliche Filterarbeiten erledigen, was in diesem Fall nicht möglich ist.

Wie ist der HEPA Filter aufgebaut?

Der HEPA Filter befindet sich direkt vor oder hinter dem Behälter, in welchem Sie Ihren Staub sammeln. Wenn Sie einen Staubsauger mit HEPA Filter kaufen, wird dieser meist besonders beworben, denn die Technik hinter dem HEPA Filter ist sehr ausgetüftelt und effizient. Je nach Grad des HEPA Filters werden bis zu 99,9995 % der Partikel aus der Luft gefiltert. Wie ist aber ein HEPA Filter aufgebaut, sodass er solch sehr gute Ergebnisse erzielt? HEPA Filter bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Generell ist das Material sehr dünn, welches dann in mehreren Lagen übereinander angeordnet wird. Die Fasern im Material sind dabei unregelmäßig, sodass Partikel nicht hindurch gelangen können. Je höher der Grad vom Filter ist, desto effizienter werden Partikel im Filter gehalten.

Wer sich einen HEPA Filter kaufen möchte, sollte aber immer bedenken, dass solche HEPA Filter keine ewige Wirkdauer haben. Da der Filter Partikel speichert und in der Regel irgendwann voll ist, sollte der HEPA Filter entweder gereinigt oder ausgetauscht werden. Es gibt beide Möglichkeiten, wenn Sie sich einen Staubsauger mit HEPA Filter Test anschauen. Empfohlen werden laut einiger Erfahrungsberichte die HEPA Filter, die Sie nach mehreren Anwendungen entsorgen. Somit wird sichergestellt, dass bei einem neuen HEPA Filter auch alle Partikel effizient gefiltert werden können. Bei der Reinigung kann es passieren, dass der HEPA Filter nicht ausreichend gereinigt wurde – hier können Sie sich aber bei Stiftung Warentest oder in einer Kaufberatung Tipps holen.

Es wurde bereits erwähnt, dass es bei einem HEPA Filter nicht nur auf den Namen „HEPA“ ankommt, sondern auch auf den Grad der Effizienz. Die Effizienz wird bei einem HEPA Filter laut einem Staubsauger mit HEPA Filter Test in verschiedenen Klassen angegeben. So gibt es beispielsweise einen H14 HEPA Filter, der eine Effizienz von 99,995% besitzt. Dies ist schon ein sehr guter Filter. Als bester Filter gilt allerdings der U15 HEPA Filter, welcher eine Effizienz von 99,9995% besitzt.

Filterklasse Effizienz
E12 99,5%
H13 99,95%
H14 99,995%
U15 99,9995%

Tipp! Zwar können HEPA Filter Pollen, Bakterien und Feinstaub aufnehmen – bei Viren kann der HEPA Filter aber nicht mithalten. In diesem Fall müssen andere Filtersysteme verwendet werden!

Die Pflege vom HEPA Filter

Wenn Sie sich einen Staubsauger mit HEPA-Filter für Allergiker kaufen, dann stellt sich die Frage, wie lange ein HEPA Filter genutzt werden kann, bis dieser ausgetauscht oder gereinigt werden muss. Generell finden Sie Empfehlungen der Hersteller in der Beschreibung. Diese Empfehlungen bieten bereits sehr gute Hinweise auf die Nutzdauer. In den Beschreibungen von

finden Sie beispielsweise einen Hinweis auf eine Nutzdauer von knapp 6 Monaten. Einige Erfahrungen zeigen aber auch, dass Sie den HEPA Filter gern 12 Monate anwenden können, bis dieser ausgetauscht oder gereinigt werden muss.

Bei der Reinigung sollten Sie zunächst den groben Schmutz aus dem Filter klopfen. Dabei empfiehlt sich der Gang auf den Balkon, damit der Schmutz nicht anschließend wieder in der Wohnung ist. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie den Schmutz nicht selbst einatmen. Im Anschluss können viele HEPA Filter mit kaltem Wasser abgewaschen werden. Oftmals reicht dies schon aus, um einen leicht verschmutzten HEPA Filter zu reinigen. Im Anschluss sollten Sie den HEPA Filter gut trocknen lassen. Hier kann es helfen, wenn Sie den feuchten HEPA Filter auf eine Heizung legen. Auch das Legen in die Sonne kann helfen – was hier die beste Methode ist, hängt von Ihren Vorlieben ab.

Wenn Sie nur einen Einweg HEPA Filter gekauft haben, dann sollten Sie stets dafür sorgen, dass Sie auch Ersatz besitzen. Gerade wenn Sie den Filter gerade weggeworfen haben und dann wieder mit dem Staubsauger mit oder ohne Akku saugen wollen, sollte der passende Filter zur Hand sein!

Vor- und Nachteile eines Staubsaugers mit HEPA Filter

  • sehr hohe Effizienz beim Filtern der Luft
  • ideal für Allergiker
  • bester Filter auf dem Markt
  • angemessene Preise
  • gebraucht keine gute Investition

Was ist bei einem HEPA Filter Testsieger entscheidend?

Greifen Sie im Online Shop zu einem Staubsauger mit HEPA Filter, haben Sie in diesem Fall schon eine sehr gute Wahl getroffen. Es gibt zahlreiche Angebote im Online Shop, bei denen Staubsauger billig angeboten werden und direkt mit einem HEPA Filter ausgestattet sind. Ein Staubsauger mit HEPA Filter Test zeigt Ihnen aber, dass ein HEPA Filter nicht immer gleich ein HEPA Filter sein muss. Es kommt beim Bestellen auf den Grad der Effizienz an. Wenn Sie als Allergiker höchste Ansprüche haben, sollte der HEPA Filter als bester HEPA Filter gekauft werden – hier ist der Grad U15 besonders wichtig! Wenn Sie Ihren Testsieger im Online Shop gefunden haben, können Sie das Modell sehr günstig kaufen und direkt in den Versand übergeben lassen. Achten Sie beim Kauf immer auf einen Preisvergleich, damit Sie die besten Preise für Ihren Staubsauger finden! Staubsauger mit HEPA Filter können auch gebraucht gekauft werden, obgleich Sie hier immer den HEPA Filter wechseln sollten. Dieser macht gebraucht keine gute Figur!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen