Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Akku Wischsauger – mobil und flexibel einsetzbar, aber auch leistungsstark?

Akku Wischsauger Wischsauger ohne Kabel sind sehr praktisch. Sie müssen kein Kabel nachziehen und auch nicht nach einer Steckdose suchen. Sie möchten verschiedene Böden reinigen und wollen sowohl eine Trockenreinigung als auch eine feuchte Reinigung vornehmen? Versuchen Sie es doch einmal mit einem Kombi-Gerät aus Staubsauger und Wischmop. Wir stellen Ihnen nachfolgend diverse Typen von Akku Wischsaugern vor und berichten Ihnen über beliebte Hersteller sowie die Vorteile und Nachteile dieser kabellosen Geräte mit Wischfunktion.

Akku Wischsauger Test 2020

Was ist ein Akku Wischsauger?

Akku Wischsauger Ein Akku Wischsauger benötigt, wie der Name bereits aussagt, kein Kabel während der Nutzung und somit keine Steckdose in unmittelbarer Nähe. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen kabellosen Sauger mit Aufsatz und Wischfunktion. Ein Frischwassertank ist am Stiel des Gerätes angebracht, sodass Sie keinen Behälter beim Reinigen nachziehen müssen. Mit einem Akku Wischsauger können feste Oberflächen wie Fliesen, Laminat und Linoleum bearbeitet werden.

» Mehr Informationen

Wie gestaltet sich die Form eines Akku Wischsaugers?

Ein Akku Wischsauger hat eine längliche und senkrechte Form. Diese Bauweise ist sehr praktisch, denn beim Putzen können Sie aufrecht stehen. Diese Geräte haben den Frischwassertank direkt am Stiel, so dass kein Behälter beim Reinigen nachgezogen werden muss. Die Anwendung von Akku Wischsaugern ist sehr einfach, außerdem können Sie flexibel ohne Kabel und Stromanschluss verwendet werden. Sie müssen jedoch beachten, dass der Akku stets gut aufgeladen ist, damit das Gerät seine volle Leistung und Reinigungskraft erbringen kann. Haben Sie größere Flächen zu säubern, dann kann es sinnvoll sein, einen Ersatzakku einsatzbereit zu haben. Beim Akku wechseln und austauschen entstehen in der Regel keine Probleme und der Vorgang ist in kurzer Zeit erledigt.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Akku Wischsauger kabellos gibt es?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Typen von Akku Wischsaugern. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich überlegen, für welche Zwecke, Sie das Gerät brauchen. Meist sind Akku Wischsauger auch universell einsetzbar, was aber auch abhängig von der Marke und dem Hersteller ist. Akku Wischsauger können Sie folgendermaßen untergliedern:

» Mehr Informationen
  • Akku Wischsauger für Vinylboden
  • Akku Wischsauger für Holzboden
  • Akku Wischsauger für geöltes Parkett
  • Akku Wischsauger für Laminat geeignet
  • Akku Wischsauger für raue Fliesen / glatte Fliesen
  • Akku Wischsauger für Tierhaare
  • Akku Wischsauger für Gewerbe (Industrie-Sauger werden meist mit Kabel betrieben)

Diese drei Arten von Wischsaugern sind üblich:

Wischsauger können in drei Kategorien eingeordnet werden.

Handsauger Nasstrockner Stiel-Staubsauger mit Wischfunktion Bodenstaubsauger mit Wischfunktion
kurze Länge, kleine Größe kabellos oder mit Kabel vorhanden ähnelt einem Bodenstaubsauger
leichtes Gewicht universelles Gerät Tank ist im Gerät verarbeitet
für den Handgebrauch sehr flexibel einzusetzen einfach zu bedienen per Knopfdruck
für schwer erreichbare zu reinigende Stellen geeignet Betriebsdauer ca. 30-40 Minuten, Wassertank reicht für ca. 50-100 qm bringt Frischwasser auf dem Boden und die zu reinigende Oberfläche
für geringe zu putzende Flächen hochwertige Geräte haben einen integrierten Handsauger einfaches Aufsaugen von Schmutz und Feuchtigkeit

Was sind die Vorteile und Nachteile von Akku Wischsaugern?

Ein Akku Wischsauger stellt ein sehr praktisches Gerät zum Säubern von Bodenoberflächen dar und hat viele Vorteile.

Die Vorteile von einem Akku Wischsauger sind:

  • Kombination von Wischer und Sauger
  • mobil und flexibel für verschiedene Böden und Oberflächen anwendbar
  • vielseitiger Einsatz für Fliesen, Parkett, Holzböden, Teppiche, Polster
  • schnelle Hygiene
  • moderne Akku Wischsauger mit Zusatzfunktionen ausgestattet (Selbstreinigungsfunktion, Spitzwasserschutz, Aufsatz für verschiedene Materialien)
  • meist keine Streifen nach dem Wischen
  • hohe längliche Konstruktion verhindert Bücken und Rückenbeschwerden

Die Nachteile von einem Akku Wischsauger sind:

  • zusätzliche Anschaffungskosten
  • Leistung von Staubsauger / Wischsauger mit Kabel kann meist nicht erreicht werden
  • Akku muss stets aufgeladen sein
  • Ladezeit kann lang sein, je nach Modell

Akku Wischsauger richtig anwenden

Staubsauger sind sehr einfach zu handhaben und reinigen Ihren Boden in kurzer Zeit, vor allem, wenn Ihr Wischsauger kabellos ist. Doch bevor Sie mit dem Wischsauger loslegen, sollten Sie einiges bei der Anwendung beachten. Wir geben Ihnen nachfolgend einige Tipps zur effektiven Reinigung mit dem Akku Wischsauger.

» Mehr Informationen

1. Schritt der Anwendung: Saugen und Tank befüllen

  • Haare, Tierfell oder anderen gröberen Schmutz sollten Sie erst wegsaugen.
  • Die Vorreinigung kann auch mittels eines Saugroboters erfolgen.
  • Anschließend füllen Sie den Behälter mit frischem Wasser auf.
  • Nach Belieben können Sie Reinigungsmittel für spezielle Bodenflächen hinzugeben.
  • Benutzen Sie ein sauberes Reinigungstuch beziehungsweise achten Sie auf saubere Rollen oder Walzen.

2. Schritt der Anwendung: Einsatz des Wischsaugers

Die Vorgehensweise mit dem Akku Wischsauger ist ähnlich dem Verwenden eines Staubsaugers. Sie schieben das Gerät einfach vorwärts und rückwärts über die zu reinigenden Flächen. Normalerweise müssen Sie den Boden nicht nachwischen, da die restliche Feuchtigkeit sehr gering ist und die Fläche schnell trocknet. Um eine starke Leistung zu erhalten, sollten Sie den Akku voll aufgeladen haben.

3. Schritt der Anwendung: Entfernen des Schmutzwassers

Sie sollten den Tank zeitnah nach dem Putzen von Schmutz und Wasser befreien. Auch das Reinigungstuch sollten Sie entfernen und durch ein neues ersetzen, wenn es stark verschmutzt ist. Die meisten Tücher können problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Die am Gerät befestigten Rollen oder Walzen sollten bei Bedarf ebenfalls gereinigt werden.

Akku Wischsauger Test – gibt es einen von der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest ist eine Verbraucherschutzorganisation, die seit über 50 Jahren Geräte und Produkte testet. Dabei wird in Testberichten über die Brauchbarkeit, die Qualität, die Wirksamkeit sowie mögliche Schadstoffe berichtet. Bis zum Recherchezeitpunkt wurde von dem Prüfinstitut noch kein Testbericht über Akku Wischsauger veröffentlicht. Somit hat die Stiftung Warentest auch keinen Akku Wischsauger Testsieger erklärt. Sobald es einen Wischsauger Akku Test von der Verbraucherschutzorganisation gibt, werden wir darüber berichten. Im Internet können Sie bis dahin Testberichte, Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Verbrauchern einsehen. Dort können Sie erkennen, welche Wischsauger ohne Kabel zu der Bestenliste gehören.

» Mehr Informationen

Wer sind beliebte Hersteller von Akku Wischsaugern?

Sie können auf dem Markt sehr viele Modelle und Ausführungen finden. Dabei gehören folgende Marken und Hersteller zu den besten Akku Wischsaugern:

» Mehr Informationen

Akku Wischsauger günstig kaufen: Sie möchten sich einen Wischsauger, der  kabellos ist, zulegen? Mittlerweile finden Sie eine große Auswahl auf dem Markt. Sie können problemlos im Akku Wischsauger Online Shop diverse Geräte kaufen, was sehr bequem von zuhause aus möglich ist. Dort können Sie auch einen Preisvergleich durchführen. Möchten Sie eine persönliche Kaufberatung? Dann können Sie sich in Baumärkten, Kaufhäusern oder Fachgeschäften wie Media Markt und Saturn umsehen.

Wie funktioniert ein Akku Wischsauger?

Ein Wischsauger kabellos ist vergleichbar mit einem gängigen Bodenwischer mit einer Saugfunktion. Akku Wischsauger arbeiten in rollenden Bewegungen und können Dreck vom Boden aufnehmen. Das Frischwasser müssen Sie in einen im Gerät integrierten Tank füllen. Bei der Benutzung wird Wasser vom Behälter direkt auf die zu reinigenden Oberflächen gebracht. Anschließend wird durch das Bewegen des Akku Wischsaugers über den Boden die Reinigung durchgeführt. Das Schmutzwasser wird dadurch ebenfalls aufgenommen. Die Restfeuchte ist meist sehr gering, so dass Sie nicht nachwischen und trocknen müssen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Akku Wischsauger – mobil und flexibel einsetzbar, aber auch leistungsstark?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen