Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

FINE DRAGON Staubsauger – Spagat zwischen Klassik und Innovationen

FINE DRAGON StaubsaugerDas Sortiment von FINE DRAGON ist vor allem eins: kontrastreich. So suchen Sie bei dem Hersteller den klassischen Bodenstaubsauger vergebens, finden aber stattdessen sowohl einen Handstaubsauber als auch einen Saugroboter, für den FINE DRAGON selbst natürlich auch eine Auswahl an praktischen Ersatzteilen bereithält. Für sein außergewöhnliches Sortiment hat sich FINE DRAGON also durchaus für einen wahren Spagat entschieden. Wir möchten prüfen, ob sich die beiden doch sehr unterschiedlichen Lösungen behaupten können.

FINE DRAGON Staubsauger Test 2018

Kabelloser Betrieb bleibt wichtigste Gemeinsamkeit

FINE DRAGON StaubsaugerDie größte Gemeinsamkeit vom FINE DRAGON Sortiment ist der kabellose Betrieb. Sowohl die

  • Handstausauger als auch der
  • Saugroboter

arbeiten kabellos und müssen demnach für einige Zeit in die Ladestation, bevor Sie Ihren Reinigungsdienst weiter verrichten können. Bei beiden Angeboten spart FINE DRAGON an sich nicht an Flexibilität und Innovationen.

Einen Überblick über die wichtigsten Merkmale von

  • Akkustaubsaugern und
  • Saugrobotern

können Sie sich in der folgenden Tabelle verschaffen:

Modell Hinweise
Akkustaubsauger Mit dem Handakkustaubsauger von FINE DRAGON können Sie durchaus einige Zeit arbeiten. Durch den integrierten Akku haben Sie hier eine Einsatzzeit von 45 Minuten zur Verfügung. Damit lassen sich kleinere und größere Reinigungsaufgaben rasch überwinden. Er bietet sowohl eine Nass- als auch eine Trockensaugfunktion. Die Handstaubsauger arbeiten beutellos. Das macht sie besonders nachhaltig. Die Reinigung dauert dadurch aber ein wenig länger.
Saugroboter Möchten Sie sich nicht mehr selbst abmühen und das Saugen der Böden jemand anderem überlassen, ist der Saugroboter von FINE DRAGON sicherlich eine gute Wahl. Der Saugroboter ist mit Griff-Roboterarmen ausgestattet und kann durch seine doch solide Leistung sowohl Staub als auch Tierhaare aufnehmen. Gegenüber vergleichbaren Geräten auf dem Markt fällt er durch seinen günstigen Preis auf. Die verarbeiteten Seitenbürsten lassen eine gründliche Reinigung zu. Mit dem Roboter gelangen Sie auch unter Betten und Schränke.

TIPP: FINE DRAGON setzt beim Saugroboter auf einen wirklich leistungsstarken Akku. Nach 3 Stunden Ladezeit können Sie diesen Roboter für bis zu 90 Minuten durch Ihre Wohnung schicken.

Vor- und Nachteile eines FINE DRAGON Staubsaugers

  • Saugroboter mit praktischen Seitenbürsten
  • leistungsstarke Akkus für lange Einsatzzeit
  • mit praktischem LED-Display zum einfachen Ablesen des Ladestands
  • für verschiedene Reinigungsaufgaben geeignet
  • beutellos und kabellos
  • keine normalen Bodenstaubsauger erhältlich
  • Handstaubsauger nur für kleinere Reinigungsaufgaben geeignet

Fazit: Gelungener Kontrast mit attraktivem Preis

Sicherlich ist der Sprung zwischen Handstaubsauger und Saugroboter groß. Man kann aber durchaus sagen, dass FINE DRAGON dieser geglückt ist. Die Geräte können sich durchaus sehen lassen. Sie zeichnen sich durch eine solide Handhabung aus. Trotz des günstigen Preises wird hier nicht an Leistung gespart, was beispielsweise gut an der Akkuqualität zu erkennen ist. Bei dem Saugroboter überwiegen außerdem praktische Details wie das LED-Display, an dem Sie den Ladestand ablesen können.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...