Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ventilatoren – frische Luft in jedem Raum

Ventilatoren Ventilatoren sorgen gerade im Sommer für eine erfrischende und kühle Brise. Da Ventilatoren mobil sind, können Sie diese zuhause und beim Camping gleichermaßen nutzen. Im Rahmen eines Ventilator Test erfahren Sie eine Reihe von wichtigen Kaufkriterien, die Sie beachten sollten, wenn Sie nicht nur günstig kaufen wollen, sondern auch einen der besten Ventilatoren suchen. Bei diesem Artikel handelt es sich nicht um einen Ventilator Test wie Sie ihn eventuell von Stiftung Warentest kennen, sondern vielmehr um eine Kaufberatung. Es wird daher auch kein Testsieger gekürt oder ein Testbericht geschrieben, denn Sie sollen hier nur wichtige Kaufkriterien an die Hand bekommen.

Ventilator Test 2020

Die verschiedenen Ventilatoren

Ventilatoren Neben dem Standventilator mit Rotor, übrigens der Klassiker unter den Ventilatoren gibt es auch noch eine Reihe von anderen Modellen. Sie haben vielfach die Wahl unter

» Mehr Informationen
  • Turmventilator
  • Ventilator Decke
  • Ventilator klein
  • Ventilator groß
  • rotorloser Ventilator
  • Ventilator mit Kühlung
  • Ventilator mit Wasserkühlung
  • Ventilator mit Fernbedienung
  • Ventilator mit Licht
  • Akku Ventilator

Des Weiteren wird vielfach bei den Ventilatoren nach den Räumen unterschieden. Dies hat meist mit dem Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit, also der IP Schutzklasse, zu tun. Daher bekommen Sie unter anderem

  • Ventilator für Bad
  • Ventilator für Wohnzimmer
  • Ventilator für Schlafzimmer
  • Ventilator für Auto
  • Ventilator für Wohnmobil

Sie sehen sofort, dass die Auswahl an Ventilatoren riesig ist. Daher sollten Sie vor dem Kaufen eines Ventilators die verschiedenen Modelle, Marken, Hersteller und Subtypen einem Vergleich unterziehen, um den für Sie optimalen Ventilator zu bekommen.

Die Funktionsweise eines Ventilators

In den meisten Fällen handelt es sich beim Ventilator um ein strombetriebenes Gerät. Sicherlich bekommen Sie auch den Akku Ventilator, wenn Sie ein Modell suchen, das Sie unabhängig von Stromquellen macht. Bei letzterem handelt es sich meist um einen Ventilator klein, den Sie immer dabei haben können und zu jeder Zeit nutzen, wenn Ihnen nach Abkühlung ist.  Durch die drehenden Rotorblätter des Ventilators wird Wind erzeugt, der zur Lüftung und Kühlung des Raumes dient. Mit einem Ventilator können Sie immer für eine frische Brise sorgen und somit Ihr Wohlbefinden erhöhen. Zahlreiche Experten beim Ventilator Test erläutern dies meist ausführlich.

» Mehr Informationen

Die Einsatzmöglichkeiten eines Ventilators

Einsatzmöglichkeit Hinweise
Temperatur und Luftfeuchtigkeit Durch die Verwendung eines Ventilators können Sie sowohl die Temperatur wie auch die Luftfeuchtigkeit in Räumen senken
Kühlung Durch einen Ventilator wird die heiße und stickige Luft im Raum aufgenommen und abtransportiert
Trocknen Der Ventilator erzeugt trockene Luft, sodass die Luftfeuchtigkeit sowohl in der Luft wie auch in Stoffen deutlich reduziert werden kann

Die verschiedenen Typen von Ventilatoren

Ventilatoren mit einem Standfuß lassen sich meist in der Höhe verstellen. Eist lässt sich bei diesem Modell auch der Neigungswinkel verstellen, sodass der Ventilator in verschiedene Richtungen agieren kann. Der Durchmesser beträgt hier meist zwischen 40 und 50 cm, was bedeutet, dass der Ventilator im Raum auch viel Platz in Anspruch nimmt. Die Rotoren sind bei diesen Modellen meist durch ein Gitter abgedeckt, was Ihrem Schutz dient. Dies gilt insbesondere dann, wenn Kleinkinder zum Haushalt gehören. Der Turmventilator fällt durch seine schlanke Form kaum auf und wird oftmals im Schlafzimmer oder Wohnzimmer eingesetzt. Dieser Ventilator ist meist auch unter der Bezeichnung rotorloser Ventilator zu finden. Der Ventilator Decke zählt meist zu den Modellen Ventilator leise, da er vielfach im Schlafzimmer eingesetzt wird. Tischventilatoren sind sehr beliebt, da sie nicht nur mobil sind, sondern vielfach auch in die Kategorie Ventilator leise fallen. Diese Modelle werden meist in Wohnzimmern eingesetzt, denn sie sind am wenigstens störend.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Turmventilators

  • in der Regel leicht zu reinigen
  • sehr sicher in der Nutzung, daher ideal für Haushalte mit Kindern oder Tieren
  • vielfach mit Fernbedienung oder Timer-Funktion ausgestattet
  • modernes Design, das zu jedem Einrichtungsstil passt
  • meist nicht höhenverstellbar
  • Neigungswinkel lässt sich nicht sehr gut einstellen

Worauf müssen Sie beim Kauf eines Ventilators achten?

Wenn Sie einen Ventilator kaufen möchten, dann haben Sie vielfach die Wahl zwischen einem Fakir Ventilator, einem Rowenta Ventilator, einem Ventilator Dyson oder den zahlreichen NoName Produkten. Dies allein sollte aber kein Kaufkriterium sein. Viel wichtiger ist die Leistung, die sich meist zwischen 15 und 75 W bewegt, was aber nicht bedeutet, dass eine höhere Leistung auch gleich eine bessere Luftumwälzung bedeutet. Wichtig ist hierbei die Angabe der Luftumwälzung in Kubikmeter pro Stunde. Diese sollte mindestens bei 1.200 Kubikmeter pro Stunde liegen. Diese Angabe ist wichtig, wenn Sie günstig kaufen wollen, aber dennoch einen guten Ventilator haben möchten. Aus diesem ‚Grund macht es wenig Sinn, dass Sie Ihr Augenmerk nur auf den Testsieger legen. Vertrauen Sie hier vielmehr den Erfahrungen und Empfehlungen von anderen Nutzern. Meist können Sie diese im online Shop nachlesen, wenn Sie sich für den Kauf per Versand entscheiden. Hier finden Sie meist auch die Neuheiten, die in den Bestenlisten oft ganz oben stehen. Nicht vergessen sollten Sie jedoch den Preisvergleich zwischen den verschiedenen Anbietern, die den

» Mehr Informationen
  • Fakir Ventilator
  • Rowenta Ventilator
  • Ventilator Dyson
  • oder ein anderes Modell

anbieten.

Ebenfalls sehr bekannte Hersteller für Ventilatoren sind:

Im Handel vor Ort können Sie sich ebenfalls die Neuheiten zeigen lassen inklusive der verschiedenen Subtypen. Lassen Sie sich hier die verschiedenen Funktionen erklären und entscheiden Sie dann unter den führenden Marken oder einem NoName Produkt, welcher Ventilator am besten zu Ihnen passt. Gerade die Läden vor Ort, wie zum Beispiel

  • Baumarkt
  • Bauhaus
  • Obi
  • Hagebaumarkt
  • Toom
  • Hornbach
  • Media Markt
  • Saturn
  • Aldi
  • Lidl

haben immer wieder Angebote in Ihrem Programm, sodass Sie von den besten Preisen beim Kauf eines Ventilators profitieren.

Wie lange sollte ein Ventilator höchstens laufen?

Im Grunde genommen kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden. Vielfach sind Ventilatoren für den dauerhaften Betrieb ausgelegt, sodass Sie ihn auch ohne Probleme die ganze Nacht oder den ganzen Tag laufen lassen können. Sicherlich besteht immer ein kleines Restrisiko, dass der Ventilator eventuell durchbrennt. Ein jedes Elektrogerät kann durch einen sogenannten Kabelbrand zu Schaden kommen und dann auch für größere Schäden in Haus und Wohnung sorgen. Jedoch sollten Sie bedenken, wenn Sie den Ventilator im Schlafzimmer die ganze Nacht laufen lassen, kann es leicht zu einer Unterkühlung Ihrerseits kommen. Daher ist es sinnvoll, dass Sie den Ventilator entweder per Timer oder mit einer Zeitschaltuhr nach einer gewissen Zeit ausgehen lassen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Ventilatoren – frische Luft in jedem Raum
Loading...

Einen Kommentar schreiben