Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ymiko Autostaubsauger Test

No Name Ymiko Autostaubsauger

No Name Ymiko Autostaubsauger

Unsere Einschätzung

No Name Ymiko Autostaubsauger Test

<a href="https://www.staubsauger.net/no-name/ymiko-autostaubsauger/"><img src="https://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/12989.png" alt="No Name Ymiko Autostaubsauger" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung
No Name Ymiko Autostaubsauger bei Amazon:

    Merkmale

    • Leistung: 120W
    • Netzkabel Länge: 5m (14.76ft)
    • Vakuum-Grad: 3500-4000Pa
    • Dezibel: ≤75DB

    Vorteile

    • inklusive verschiedener Düsen und Tragetasche
    • großer Staub-Auffang-Behälter
    • leise im Betrieb

    Nachteile

    • nicht ganz günstig im Preis

    Technische Daten

    MarkeNo Name
    ModellYmiko Autostaubsauger
    Artikelgewicht1,16 Kg
    Verpackungsabmessungen40,6 x 14,4 x 12 cm

    Höhere Staub-Kapazitäten und einen niedrigeren Geräuschpegel als bei Handstaubsaugern anderer Marken verspricht Hersteller Ymiko bezogen auf sein Gerät, das speziell auf die Auto-Reinigung ausgelegt ist. Was genau heißt das in Daten und wie lassen sich Qualität und Preis des Gerätes bewerten? Wir sind diesen Fragen einmal nachgegangen und haben die wichtgsten Fakten zusammengetragen.

    No Name Ymiko Autostaubsauger bei Amazon:

      Ausstattung und Besonderheiten

      Ein Jahr Garantie gibt Ymiko auf seinen Auto-Handstaubsauger, dessen Dreckfilter insgesamt 6 Liter fasst und der mit einer Lautstärke von maximal 75 Dezibel in alle Ecken des Autos kommen können soll. Aufladen lässt sich das 40,6 Zentimeter lange und circa 120 Gramm schwere Gerät sowohl über Strom, als auch über den Zigarettenanzünder im Fahrzeug. Mitgliefert wird von Ymiko erfreulicherweise jede Menge Zubehör: Vier verschiedene Düsen und Bürsten, ein kurzer Saugschlauch sowie eine Tragetasche sind mit dabei, wenn man den Sauger bestellt. Sowohl nassen wie auch trockenen Dreck kann er entfernen, wie Ymiko betont. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Handhabung, Verarbeitung und Saugergebnis

      Der schwarze Sauger mit durchsichtigem Gehäuse von Ymiko ist einfach in der Bedienung: sieht man, dass er voll ist, so lässt sich der vordere Teil unkompliziert abnehmen, leeren und mit klarem Wasser reinigen. Die zahlreichen Düsen und der kleine Verlängerungsschlauch ermöglichen es, tatsächlich in fast jede Ecke des Autos vorzudringen. Die meisten Nutzer, die den Sauger auf amazon bislang bewerteten, sind auch mit seiner Saugkraft und der Möglichkeit des einfachen Verstauens in der Tasche sehr zufrieden. Nur wenige äußern, dass sie mehr Effektivität und Leistung erwartet hätten. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Leider ist gute Qualität mit zahlreichen Extras im Fall des Auto-Handstaubsaugers von Ymiko nicht ganz billig. Preislich liegt er verglichen mit ähnlichen Modellen eher im oberen Bereich. Als völlig überteuert kann man ihn, auch in Hinblick auf die vernünftige gebotene Qualität, allerdings auch nicht bezeichnen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Speziell für die Innenreinigung von Autos erscheint dieser Sauger gut geeignet. Er ist offenbar stark in der Saugkraft, leicht zu bedienen und lässt sich sogar über den Zigaretten-Anzünder aufladen. Allerdings verlangt Ymiko für all das auch etwas mehr Geld als andere Hersteller. Wer das Auto effektiv und regelmäßig reinigen möchte, für den kann es sich lohnen, hier in bißchen zu investieren. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 46 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Ymiko Autostaubsauger gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?