Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Proscenic Akku Staubsauger Test

No Name Proscenic Akku Staubsauger

No Name Proscenic Akku Staubsauger

Unsere Einschätzung

No Name Proscenic Akku Staubsauger Test

<a href="https://www.staubsauger.net/no-name/akku-staubsauger/"><img src="https://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/12534.png" alt="No Name Proscenic Akku Staubsauger" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung
No Name Proscenic Akku Staubsauger bei Amazon:

Merkmale

  • Abnehmbarer Lithium-Ionen Akku
  • Betriebszeit bis 35 Minuten
  • 4 verschiedene Bürsten und Düsen

Vorteile

  • Handliches Design
  • Gute Saugkraft
  • 2-in-1 Funktion

Nachteile

  • Verarbeitungsdefizite

Technische Daten

MarkeNo Name
ModellProscenic Akku Staubsauger
Aktueller Preisca. 129 Euro

Mit dem kabellosen Akku Staubsauger präsentiert Proscenic ein funktionales und starkes Modell, das sich gleichzeitig zum Handstaubsauger umfunktionieren lässt. Dieser Bericht stellt den Staubsauger näher vor.

No Name Proscenic Akku Staubsauger bei Amazon

  • No Name Proscenic Akku Staubs... jetzt bei Amazon.de bestellen
129,00 €
No Name Proscenic Akku Staubsauger bei Amazon:

Ausstattung und Besonderheiten

Der Proscenic Staubsauger ist ein akkubetriebenes Modell, das über ein geringes Gewicht und zwei individuelle Saugstufen verfügt. Mit einer Saugleistung von bis zu 7000 PA beeindruckt der Sauger und verspricht gründliche Ergebnisse bei der Reinigung unterschiedlicher Bodenbeläge. Ergänzt wird das Gerät mit einem umfangreichen Zubehör. Darunter unterschiedliche Düsenaufsätze und eine praktische Wandhalterung zur Aufbewahrung. Die Betriebszeit des Akkus beläuft sich auf 35 Minuten, wenn man sich für die niedrigste Saugstufe entscheidet. Eine LED Anzeige informiert darüber, wann die Batterie erneut aufgeladen werden muss. Zusätzlich erfolgt der Betrieb ohne Staubbeutel und daher ohne Folgekosten und der integrierte Filter lässt sich leicht auswaschen und reinigen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung, Verarbeitung und Saugergebnis

Der Akku Sauger erntet viel Lob auf Amazon und überzeugt die Kundschaft durch die starke Saugleistung und die gute Handhabung. Die Käufer nutzen den Sauger aufgrund des geringen Gewichts sehr gerne, um Treppen zu reinigen oder Zimmerdecken von Spinnweben zu befreien. Auch die Funktion als praktischer Handstaubsauger wird zur Zufriedenheit erfüllt. Die Akkuleistung ist ausreichend für kleine Wohnungen. In größeren Wohnbereichen oder Häusern hingegen sollte man das Akku Modell nur als Ergänzung zum Bodenstaubsauger mit Kabel verwenden. So der Rat der Amazon Käufer. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 129 Euro im Online-Shop von Amazon. Für einen Akku Staubsauger bleibt das Modell von Proscenic sehr erschwinglich und bietet im Gegenzug eine gute Leistung und praktische Funktionen. Preis und Leistung sind daher sehr stimmig. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Proscenic Staubsauger ist ein Leichtgewicht mit extra viel Power, das für gründliche Ergebnisse beim Saugen sorgt. Hinzu kommt die praktische Möglichkeit, den Staubsauger in einen Handstaubsauger umzufunktionieren. Auch das Zubehör in Form der vielen Saugdüsen ist im Alltag sehr praktisch und spricht für flexible Einsatzmöglichkeiten. Das Modell lässt sich gut als Ergänzung zum Bodenstaubsauger mit Kabel nutzen. Beispielsweise, um zwischendurch für Sauberkeit im Haus zu sorgen, Tierhaare zu entfernen oder Krümel aufzusaugen. Bedenken muss man, dass die Akkulaufzeit auf knapp 35 Minuten begrenzt ist. Als vollwertiger Bodenstaubsauger lässt sich das Gerät daher nur in kleinen Wohnungen nutzen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 67 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Proscenic Akku Staubsauger gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?