Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Makita DCL500Z Test

Makita DCL500Z

Makita DCL500Z
Makita DCL500ZMakita DCL500ZMakita DCL500Z

Unsere Einschätzung

Makita DCL500Z Test

<a href="https://www.staubsauger.net/makita/dcl500z/"><img src="https://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/16091.png" alt="Makita DCL500Z" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Staubsauger mit Zyklon-Prinzip
  • Hocheffektiver HEPAFilter
  • Teleskopsaugrohr ermöglicht ideale Arbeitshaltung
  • Mit manueller Filterabreinigung
  • LED zeigt erforderliche Filterreinigung an

Vorteile

  • für einen Akku-Sauger gute Saugleistung
  • beutelloser Staubsauger
  • HEPAFilter und ausreichend großer Staubbehälter

Nachteile

  • Akku und Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten

Technische Daten

Marke / HerstellerMakita
ModellDCL500Z
Aktueller Preisca. 308 Euro
Artikelgewicht3,8 Kg
Produktabmessungen50,8 x 30,5 x 33 cm
Batterien:1 Lithium-Ionen Batterien erforderlich.

Der Makita “DCL500Z” ist ein Akku-Staubsauger mit Zyklon-Prinzip. Er besitzt einen effektiven HEPAFilter sowie eine LED-Anzeige für die Filterreinigung. Sowohl der Filter als auch die Staubklappe lassen sich einfach mit Wasser reinigen. Er erreicht ein maximales Luftvolumen von 1,3 Kubikmeter die Minute und einen Unterdruck von 6,6 kPA. Dank seines leichten Gewichts (3,8 Kilogramm), dem Schulterriemen sowie dem Teleskopsaugrohr lässt sich Akku-Sauger einfach bedienen und transportieren.

Makita DCL500Z bei Amazon

  • Makita DCL500Z bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung und Besonderheiten

Makitas Akku-Staubsauger ist mit den meisten aktuellen 18 Volt Akku-Systemen von Makita kompatibel. Akku und Ladegerät sind jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Daher ist bei Nichtvorhandensein der separate Erwerb eines Akkus und eines passenden Ladegeräts nötig. Der “DCL500Z” besitzt zwei Leistungsstufen. Die höchste Saugkraft liegt bei 75 Watt, die niedrigste Saugkraft bei 25 Watt. Der Akku-Staubsauger erreicht damit ein Luftvolumen von ungefähr 1,3 Kubikmeter pro Minute und einen Unterdruck von 6,6 kPA. Der Akku-Sauger arbeitet mit dem Zyklon-Prinzip und besitzt einen HEPAFilter. Dementsprechend entfallen der Kauf und Austausch spezieller Beutel und die Folgekosten bleiben gering. Der Staubbehälter hat ein ausreichend großes Volumen von 0,25 Liter.

Durch sein leichtes Gewicht von nur 3,8 Kilogramm ist er leicht zu handhaben. Ein Schulterriemen erleichtert sowohl den Transport als auch die Arbeit, zum Beispiel beim Saugen von Treppen. Gleiches gilt für das Teleskopsaugrohr, welches eine angenehme Arbeitshaltung ermöglicht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung, Verarbeitung und Saugergebnis

In den Rezensionen auf Amazon schneidet der “DCL500Z” von Makita eher mittelmäßig ab und erreicht eine Bewertung von 3,5 von 5 Sternen. Unzufrieden sind die meisten Käufer dennoch nicht. Demnach ist das Gerät für einen leichten Akku-Sauger vergleichsweise leistungsstark. Nur wenige Käufer sind mit der Leistung eher nicht zufrieden.

Hinzu kommen das einfache Handling, vor allem an schwierigen Stellen wie Treppen sowie die schnelle Einsatzbereitschaft des Geräts. Qualität und Verarbeitung hinterlassen bei den meisten Käufern einen guten bis sehr guten Eindruck. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 308 Euro im Online-Shop von Amazon. Wie gut das Preis-Leistungs-Verhältnis des Akku-Saugers von Makita ausfällt, hängt davon ab, ob der Käufer bereits im Besitz eines kompatiblen Akku-Systems von Makita ist. Das Gerät an sich bietet jedoch grundsätzlich eine gute Leistung zu einem vergleichsweise fairen Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Makitas “DCL500Z” hinterlässt einen insgesamt guten bis durchschnittlichen Eindruck. Der Akku-Sauger punktet mit der typisch guten Makita-Qualität. Er bietet zudem eine gute Leistung, benötigt keine Staubsaugerbeutel und ist sehr leicht und handlich. Die meisten Käufer sind zufrieden mit dem Sauger.

Ist man jedoch nicht bereits im Besitz eines kompatiblen 18 Volt Akku-Systems von Makita, kann der Preis für den Sauger schnell recht hoch ausfallen. Die Anschaffung lohnt sich daher am ehesten, wenn man bereits im Besitz anderer Akku-Geräte von Makita ist oder den Kauf weiterer Geräte plant. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Makita DCL500Z

Bei Amazon kaufen
307,77 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 27.05.2019 um 14:39 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Makita DCL500Z gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?