Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hoover PU71_PU01 Bürstsauger Test

Hoover PU71_PU01

Hoover PU71_PU01

Unsere Einschätzung

Hoover PU71_PU01 Test

<a href="https://www.staubsauger.net/hoover/pu71/"><img src="https://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/9420.png" alt="Hoover PU71_PU01" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung
Hoover PU71_PU01 bei Amazon:

    Merkmale

    • Maximaler Aktionsradius mit Zubehör 10,6 m
    • Vier Florhöheneinstellungen
    • Zubehör am Gerät: Lange Fugendüse, Möbelpinsel und Polsterdüse

    Vorteile

    • sehr gute Saugleistung
    • gute Kapazität

    Nachteile

    • Verarbeitung
    • zu hohe Lautstärke

    Technische Daten

    MarkeHoover
    ModellPU71_PU01
    Produktabmessungen32,5 x 30 x 104,5 cm
    Fassungsvermögen4.2 Liter
    EnergieeffizienzklasseA to G
    Jährlicher Energieverbrauch27 Kilowattstunden pro Jahr
    Staubaufnahme auf Teppicha
    Staubaufnahme auf Hartbodena
    Filterungc
    Lautstärke89 dB

    Der Pure Power PU71_PU01 aus dem Hause Hoover ist im Energieverbrauch recht sparsam und kommt mit gutem Zubehör daher. Allerdings ist der Bürstsauger nicht nur deutlich zu laut, sondern auch noch teils unsauber verarbeitet worden. Wir haben uns mal über ihn Schlaf gemacht und Kundenmeinungen zusammengetragen.

    Hoover PU71_PU01 bei Amazon:

      Ausstattung und Besonderheiten

      Dieser Staubsauger verfügt über ein 6 Meter langes Kabel. Der jährliche Energieverbrauch liegt bei ordentlichen 27 kWh, des Weiteren gehört das Gerät der Energieeffizienzklasse A an. Die Maße des Staubsaugers belaufen sich auf 32,5 x 30 x 104,5 cm, das Gewicht auf etwas mehr als 6 kg. Der Lautstärkewert liegt bei 89 Dezibel und fällt somit sehr hoch aus. Das Volumen des Staubbehälters ist mit 4,2 Litern nicht zu knapp bemessen und sehr erfreulich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Handhabung und Saugergebnis

      Die Saugleistung des Pure Power PU71_PU01 ist wirklich sehr gut. Insbesondere auf hochflorigen Teppichböden entfaltet das Gerät seine volle Power, schreiben Kunden in den Bewertungen bei Amazon und Co. Die Staubbeutelkapazität ist absolut ausreichend, allerdings ist das Handling des Saugers dermaßen schwerfällig, dass die Arbeit mit dem Hoover einfach keinen Spaß macht. Kunden bemängeln dies – und das nicht nur Kundinnen. Das Manövrieren sei besonders dann schwierig, wenn man um Ecken herum saugen möchte. Hier schaffe auch das eigentlich recht niedrige Gewicht von 6,53 Kilogramm keine Abhilfe. Schön sei dafür, dass man das Gerät mit nur zwei Handgriffen sehr flach machen kann, sodass man auch unter niedrigen Möbelstücken gut reinigen kann. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Verarbeitung

      Die Teile des Hoover wirken sehr unsauber verarbeitet, heißt es leider weiter. Hoover scheint hier sehr dünnes Plastik genutzt zu haben. Darüber hinaus merke man die mangelhafte Qualität, wenn man die Knöpfe des Saugers drückt. Oft hört man dann ein recht lautes Knarzen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Damit ist der Bürstsauger zwar gar nicht mal so teuer, aber angesichts der dann letztlich vorhandenen Mängel kann hier nur bedingt eine Empfehlung ausgesprochen werden. Die Bedingungen wären: Kraft in den Unterarmen und viel Teppich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Der Bürstsauger Pure Power PU71_PU01 aus dem Hause Hoover lässt sich ziemlich schwierig manövrieren, des Weiteren ist er extrem laut. Die Saugleistung ist dafür überzeugend und sein Preis ist klein. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 23 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Hoover PU71_PU01 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?