Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

EVERTOP FD-CSV(A) Test

EVERTOP FD-CSV(A)

EVERTOP FD-CSV(A)

Unsere Einschätzung

EVERTOP FD-CSV(A) Test

<a href="https://www.staubsauger.net/evertop/fd-csva/"><img src="https://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/14909.png" alt="EVERTOP FD-CSV(A)" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung
EVERTOP FD-CSV(A) bei Amazon:

    Merkmale

    • Akku: 14.4V, 2000mAh
    • Staubbehälterkapazität: 0,3L
    • Nettogewicht: 2kg
    • Saugkraft: 1000kPa
    • Akkuladezeit: 3 Stunden

    Vorteile

    • flache Bauweise
    • gute Reinigungsleistung

    Nachteile

    • verhältnismäßig lange Ladezeit

    Technische Daten

    MarkeEVERTOP
    ModellFD-CSV(A)
    Artikelgewicht2 Kg
    Produktabmessungen19 x 26,5 x 113,5 cm
    Fassungsvermögen0.60 Liter
    Volumen0.3 Liter
    Leistung36 Watt
    Automatische AbschaltungNein
    Lautstärke75 dB

    Der EVERTOP FD-CSV(A) punktet mit einigen praktischen Ausstattungsmerkmalen. Welche das sind und was die Kunden von Amazon über den Staubsauger sagen, das ist hier zu lesen.

    EVERTOP FD-CSV(A) bei Amazon:

      Ausstattung und Besonderheiten

      Dieses Gerät kommt mit einem wiederaufladbaren 2000 mAh-Akku, der im Dauerbetrieb rund 30 Minuten durchhalten soll und anschließend etwa drei Stunden benötigt, um wieder vollständig aufgeladen zu werden. Die Abmessungen des Modells belaufen sich auf 300 x 245 x 1115 mm. Außerdem bietet der Staubsauger eine LED-Anzeige für den Akkustand. Der erzeugte Lautstärkepegel soll bei rund 75 dB liegen, was absolut in Ordnung ist. Darüber hinaus ist mit seinen gerade einmal 2 kg auch angenehm leichtgewichtig. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Handhabung, Verarbeitung und Saugergebnis

      Schon beim ersten Blick auf das Modell wird schnell klar, dass der Staubsauger sicherlich keinen Designpreis gewinnen wird. Dennoch muss man aber sagen, dass das Gerät anderweitig punkten kann. Der Staubsauger ist schließlich wirklich gut verarbeitet worden und bringt ein robustes Gehäuse mit. Durch die flache Bauweise gelangt man damit auch gut unter Möbelstücke. Sehr hilfreich ist in diesem Zusammenhang auch das Gelenk, wodurch der Sauger sich flexibel bewegen lässt und ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit bietet. Mit der Akku-Laufzeit von 30 Minuten dürfte man bei normalem Gebrauch gut auskommen, obgleich die Ladezeit, wie auch bei anderen Modellen auf dem Markt, verhältnismäßig lang ausfällt. Man muss dem Gerät für die Saugleistung den Kundenbewertungen auf Amazon zufolge aber durchaus ein Lob aussprechen. Tierhaare nimmt das Gerät schließlich ausgesprochen gut auf und auch insgesamt kann die Reinigungsleistung bei diesem Staubsauger überzeugen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Wir meinen, dass das Produkt über Amazon schon sehr günstig zu erwerben ist. Wir würden hier zwar nicht direkt von einem Schnäppchen sprechen wollen, doch das Verhältnis zwischen Preis und gebotener Leistung passt definitiv. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Die gute Saugleistung des Modells ist durchaus überraschend, das hätte man in dieser Preisklasse so nicht unbedingt erwartet. Der EVERTOP bringt somit eine Menge Power mit sich und überzeugt auch auf Teppichböden mit einer guten Staubaufnahme. Der Zusammenbau ist schnell erledigt und genauso schnell ist das Modell auch wieder zerlegt. Wir meinen daher, dass man unter dem Strich durchaus eine Kaufempfehlung aussprechen kann. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 6 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell EVERTOP FD-CSV(A) gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?