Waschmaschinen – saubere Kleidungsstücke ohne ein mühevolles Reinigen per Hand

WaschmaschinenHeute ist die Waschmaschine in fast jedem Haushalt vorzufinden und zählt zu der Standard-Einrichtung an hilfreichen Haushaltsgeräten, die uns das Leben erleichtern sollen – doch vor noch nicht allzu vielen Jahren war dies nicht der Fall. Man musste schmutzig gewordene Wäsche mühevoll mit der Hand reinigen, wobei man zu schrubben, zu kneten und zu reiben hatte, um die Flecken überhaupt mit Wasser und Waschmitteln aus der Kleidung zu bekommen. Wer sich diese Arbeit ersparen möchte, setzt heute lieber auf eine zuverlässige Waschmaschine, die die Wäsche durch Schleudern und Bewässern zuverlässig reinigt – welches Gerät man auswählt und sich für die eigenen Bedürfnisse am besten eignet, hängt dabei ganz von der Mitbewohnerzahl und den eigenen Präferenzen ab.

Waschmaschine Test 2016

Welche Waschmaschinen gibt es?

WaschmaschinenNach dem Waschmaschinen Test kann man beim Waschmaschine Kaufen zwischen ganz verschiedenen Arten des Geräts auswählen. So gibt es das Gerät nach dem Waschmaschinen Vergleich nicht nur als begehrten Frontlader, sondern auch als Toplader zu kaufen. Eine Frontlader Waschmaschine wie etwa fast jede Bosch Waschmaschine oder Miele Waschmaschine zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine an der Front angebrachte Tür besitzt, durch die Wäsche in die Waschtrommel geladen werden kann – bei einer Toplader Waschmaschine geschieht das durch eine oben angebrachte Klappe.

Der Vorteil einer Toplader Waschmaschine liegt darin, dass sie ganz bequem befüllt werden kann, ohne dass man sich hierbei bücken muss – bei einer Frontlader Waschmaschine hingegen wie etwa dem Modell Bosch Maxx 6 oder Bosch Maxx 7 lässt sich die Wäsche nur kniend einfüllen, wenn das Gerät nicht mit Hilfe eines Unterstandes hochgestellt wurde. Der Vorteil der Frontlader Waschmaschine ist jedoch, dass sie in der Regel unterbaufähig ist. So lässt sie sich in Waschküchen-Zeilen einbauen und unter Arbeitsplatten befestigen, ohne dass man bei der Bedienung der Waschmaschine behindert wird.

Neben dem Top- und Frontlader gibt es aber auch noch die Einbauwaschmaschine, die bei Belieben komplett in eine Küchen- oder Waschküchenzeile mit eingebaut werden und sogar durch eine Front bedeckt werden kann, um sich der restlichen Optik des Zimmers anzupassen. Dadurch bleibt die Einrichtung einheitlich stilvoll und wird nicht von der Einbauwaschmaschine unterbrochen. Außerdem gibt es aber auch die mini Waschmaschine, die besonders kompakt konstruiert wurde und daher kaum Platz in den eigenen Räumlichkeiten wegnimmt. Eine mini Waschmaschine oder auch kleine Waschmaschine nimmt nicht viel Wäsche auf, weshalb sie sich besonders gut für Singles und kleine Haushalte eignet.

Sauber und trocken im Nu

Eine Waschmaschine wäscht und reinigt schmutzige Kleidung mit Hilfe von heißem Wasser und Reinigungsmitteln – doch trocknen tut sie diese nicht. Daher muss man die Wäsche entweder auf Leinen oder einem Wäscheständer aufhängen, um diese an der Luft trocknen zu lassen – oder aber auf einen separaten Trockner setzen, der neben der Waschmaschine nicht nur viel Platz wegnimmt, sondern auch noch eine gewisse Summe kostet. Daher gibt es nach dem Waschmaschine Test auch die ein oder andere Waschmaschine, die mit einem Trockner kombiniert wurde. Sogenannte Waschtrockner können die Wäsche waschen und im Anschluss so trocken bekommen, dass die einzelnen Kleidungsstücke bereit zum Falten, Bügeln und Einsortieren sind. Dadurch erspart man sich mit einer Waschmaschine mit Trockner Funktion das ständige und mitunter lästige Umräumen der Wäsche von einem Gerät in das andere.

Tipp! Zudem bleibt mit der Kombination der Waschmaschine und Trockner Geräte mehr Platz im Raum übrig, und man kann sich die Anschaffungskosten für das separate Gerät sparen.

Wo kann man eine gute Waschmaschine kaufen?

Eine gute Waschmaschine zu finden, ist nicht allzu schwer – dabei spielt es keine Rolle, ob man eine kleine Waschmaschine sucht, ein energieeffizientes Waschmaschine A+++ Modell, oder ein Gerät, das besonders schmal gebaut ist und daher in jeden Raum passt. Das Angebot an Geräten der Hersteller für Haushaltswaren und Reinigungsgeräte ist so groß, dass man die richtigen Preise für jedes Budget und Maschinen mit passenden Funktionen für alle Geschmäcker vorfinden und seine Waschmaschine günstig kaufen kann. Daher sollte man sich vor dem Kauf umfassend durch Erfahrungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden informieren, oder auch Testberichte zur Rate ziehen, die den ein oder anderen Waschmaschine Testsieger gekürt haben. Dazu kann man sich an Prüfinstitute wie etwa die Stiftung Warentest wenden. Hat man seine Wünsche eingegrenzt und sich für einen Gerätetyp entschieden, lässt sich aus folgenden Marken auswählen:

Passendes Zubehör für Waschmaschinen und auch andere Reinigungsgeräte wie etwa Staub- und Fenstersauger können Sie bei Leifheit oder Marken wie Haier günstig kaufen. Wenn Sie Ihre neue Waschmaschine übrigens vor Ort erwerben und gleich mit nach Hause nehmen möchten, können Sie dies bei Märkten wie Saturn, Media Markt oder auch Real tun, wo die Waschmaschinen Angebote vielseitig und umfangreich sind. Beliebt ist bei so manchem Nutzer übrigens fast jede Whirlpool Waschmaschine, aber auch Modelle der Marke Bosch und Samsung oder Miele.

Was sind beliebte Geräte und welche Funktionen bieten sie?

In so manchem Shop kann man innerhalb der vielen verschiedenen Waschmaschinen Angebote gleich mehrere beliebte Geräte entdecken, die viele Nutzer nach dem Waschmaschinen Vergleich durch effiziente und vorteilhafte Funktionen, einen niedrigen Wasserverbrauch oder eine gute Energieeffizienz überzeugen konnten. Welche Waschmaschinen dazu zählen, erfahren Sie nachfolgend.

Modell Hinweise
Die AEG Lavamat Waschmaschine L72475 FL Die AEG Waschmaschine Lavamat ist ein sehr begehrtes Modell, da sie nach so manchem Preisvergleich ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bieten kann. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 800 Euro erscheint sie zwar nicht sehr billig, dafür kann sie aber durch eine elektronische Kindersicherung abgeriegelt werden, falls Babys oder Kleinkinder in der Nähe sicher spielen sollen. Außerdem lässt sich die Waschmaschine günstig kaufen, wenn man durch einen Preisvergleich gute Angebote wie etwa bei Media Markt vorfindet – hier ist sie für knapp 400 Euro zu haben. Das energieeffiziente Waschmaschine A+++ Modell verbraucht wenig Strom und ist dabei so effizient wie möglich, sodass sie auch Ihren Geldbeutel schont. Mit einem Geräuschpegel beim Schleudern von 78dB ist die AEG Waschmaschine nicht gerade besonders leise, dafür kann sie aber mit einer Schalldämpfungsmatte unterlegt werden, die auch ein Verrutschen beim Reinigen der Wäsche verhindert. Weil es sich hierbei um ein Waschmaschine 7 kg Modell handelt, können Sie nur bis zu sieben Kilogramm Schmutzwäsche auf einmal waschen lassen – was für eine kleine Familie oder Singles und Pärchen allerdings ausreichen sollte, wenn man die Waschmaschine mehrmals in der Woche zum Einsatz bringt.

Durch die Funktion des Intensiv-Schnell Waschgangs können Sie mit dieser Waschmaschine nach dem Waschmaschinen Test bis zu 5 kg Schmutzwäsche innerhalb von etwa zwanzig Minuten reinigen, wobei mindestens zwei bis drei Spülgänge eingesetzt werden. Eine volle Wäschebeladung Baumwolle bei 60 Grad Celsius benötigt hingegen bis zu 210 Minuten. Sie erhalten mit diesem Gerät nach dem Waschmaschinen Test Programme für Koch- und Buntwäsche, Programme für die Vorwäsche und sogar eine extra Leise Funktion. Zudem können Sie auch Feinwäsche, pflegeleichte Wäsche und Wolle oder Seide mit weiteren Funktionen angepasst waschen lassen. Auch eine Eco-Wäsche ist mit dem für manchen Nutzer klaren Waschmaschine Testsieger möglich. Hierbei handelt es sich nach dem Waschmaschinen Test übrigens um ein freistehendes Modell, also keine Einbauwaschmaschine.

Die Gorenje Waschmaschine W6222PB/S Sucht man nach einem bei Kunden klarem Waschmaschine Testsieger in der Farbe Schwarz, hat man diesen sicher mit der Gorenje Waschmaschine W6222PB/S gefunden. Aber auch so manche Siemens Waschmaschine oder Samsung Waschmaschine kommt in einem ebenso eleganten Design daher. Mit einer Füllmenge von bis zu 6 kg Wäsche ist diese Frontlader Waschmaschine nicht gerade für große Familien geeignet, dafür kann sie aber mit höhenverstellbaren Standfüßen punkten, die die Bedienung etwas erleichtern. Das 60 cm breite Gerät verfügt über einen Gewichts-Kontrollsensor, einen Wasserzulauf-Sensor und auch über einen Überlaufschutz, wodurch das Waschen sicherer gestaltet wird und Ihre Waschküche sicher nicht mehr unter Wasser steht. Die Trommel des Geräts besteht aus robustem Edelstahl und wurde in Silber gehalten, welches sich von dem matten Schwarz stark abhebt – ein Glasfenster macht es Ihnen möglich, den Waschvorgang zu beobachten. Der Frontlager bietet viele verschiedene Funktionen, die über einen Drehregler bedient werden können – ein Display hat das Gerät aber nicht.

Welche Waschmaschine soll man kaufen?

Wenn es um das Waschmaschine Kaufen geht, zeigt sich nach dem Waschmaschine Test nicht jeder Kunde sehr entscheidungsfreudig – das liegt daran, dass man die beste Waschmaschine für sein Budget erhalten und keinen Fehlkauf machen möchte, den man später eventuell bereut. Deshalb ist es unsere Empfehlung, sich zunächst einige Gedanken darüber zu machen, auf welche Funktionen man bei dem Gerät Wert legt und wie viel Wäsche wirklich innerhalb einer Woche gewaschen werden muss. Auch das Ansehen von dem ein oder anderen Waschmaschine Test, der ganz leicht im Internet zu finden ist, kann dabei helfen, die für sich beste Waschmaschine zu finden. Überlegen Sie sich, ob Sie 5 kg, 6 kg oder gar mehr Wäsche mit einem Waschgang gründlich reinigen wollen oder ob Ihnen gar eine kleine Waschmaschine mit 3 kg Fassungsvermögen völlig ausreichen würde. Große Familien sollten wenn möglich auf Waschmaschine 8 kg Modelle oder Geräte setzen, die mindestens 9 kg Wäsche aufnehmen und waschen. So manches Waschmaschine 10 kg Modell fasst sogar noch mehr Wäsche auf, sehr große Geräte können bis zu 12 kg Wäsche auf einmal waschen, was besonders praktisch für alle ist, die lieber seltener waschen möchten. Zudem sollten Sie vor dem Kauf bedacht haben, ob Sie darauf Wert legen, dass die Waschmaschine unterbaufähig oder gar vollintegrierbar ist. Überprüfen Sie zudem, wo sich ein Modell mit Warmwasseranschluss in Ihren Räumlichkeiten einbauen oder unterbringen lassen können, um falsche Größen und Passformen zu vermeiden – sollte Ihr Raum sehr eng sein, setzen Sie auf ein Gerät, das 45 cm breit oder 50 cm breit ist.

Tipp! Wenn Sie sich über Toplader informieren möchten, können Sie das mit einem Toplader Test tun – hier werden Ihnen beste Geräte vorgestellt und auch Tipps zum spezifischen Abpumpen und Entkalken gegeben.

Vor- und Nachteile einer Waschmaschine

  • geringer Aufwand beim Waschen großer Wäschemengen
  • auch als platzsparende unterbaufähige Waschmaschine erhältlich
  • viele energieeffiziente Waschmaschine A+++ Modell zur Auswahl
  • regelmäßiger Wartungsaufwand

Modernste Funktionen für ein einzigartiges Wascherlebnis

Das Besondere an neu auf den Markt gekommenen Waschmaschinen ist nach dem Waschmaschine Test, dass sie über innovative und sehr moderne Funktionen verfügen, die das Wascherlebnis neu gestalten. So können Sie so manche Bosch Waschmaschine oder Miele Waschmaschine mit WLAN vorfinden, die sich durch Apps mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden lässt. Dadurch können Sie den Stand des Waschvorgangs jederzeit überprüfen, ohne in die Waschküche gehen zu müssen und das Gerät sogar aus der Ferne bedienen.

Die ein oder andere Trockner Kombi kombiniert heute Waschmaschine und Trockner so gut, dass Sie auf Wäscheleinen völlig verzichten können und sich Ihre Wäsche sofort in den Schrank legen oder anziehen lässt. Viele neue und innovative Funktionen können Sie bei der ein oder anderen Siemens Waschmaschine, Samsung Waschmaschine oder Beko Waschmaschine vorfinden, aber auch bei ähnlich bekannten Herstellern. Meistens handelt es sich dabei um Waschmaschine 7 kg oder Waschmaschine 8 kg Modelle, die mittelmäßig viel Wäsche auf einmal reinigen. Beliebte Funktionen bei so mancher Bauknecht Waschmaschine oder Beko Waschmaschine sind beispielsweise spezielle Waschgänge für Stoffe wie Seide oder Wolle, aber auch effiziente Waschprogramme für Unterwäsche. Wer nach Eco-Waschprogrammen sucht, kann diese bei den meisten Modellen wie etwa der ein oder anderen Whirlpool Waschmaschine oder Bauknecht Waschmaschine vorfinden und durch ein beschriftetes Nutzerfeld mit Hilfe eines Drehreglers optimal einstellen. Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass sehr innovative und neue Funktionen wegen der aufwändigeren Entwicklung meist auch ihren Preis kosten, ebenso wie große Waschmaschine 10 kg Modelle und Kombi- Geräte.