Sprintus EM 17R und N28/1E Test 2016

Sprintus EM 17R und N28/1E

Sprintus EM 17R und N28/1E

Wertung & Auszeichnung 1)

Sprintus EM 17R und N28/1E Test

<a href="http://www.staubsauger.net/sprintus/em-17r-und-n281e/"><img src="http://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/9519.png" alt="Sprintus EM 17R und N28/1E" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • EM 17 R - Einscheibenmaschine mit großem 10 Liter Frischwassertank
  • Eignung für Intensivreinigung aller Bodenbeläge sowie leichte Polierarbeiten
  • N 28/1 E - Kompakter Nass- / Trockensauger mit Edelstahlgehäuse und 28 Liter Behältervolumen
  • Bestens geeignet für Gebäudereiniger, Industrie, Werkstätten und überall wo ein besonders robustes, saugstarkes und langlebiges Gerät gefordert ist

Vorteile

  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Nass-/Trockensauger recht leise

Nachteile

  • Gehäuse der Einscheibenmaschine wirkt billig

Technische Daten

MarkeSprintus
ModellEM 17R und N28/1E
Aktueller Preisca. 859 Euro

Dieses Set, bestehend aus der Einscheibenmaschine EM 17R und dem Nass-/Trockensauger N28/1E, stammt vom Hersteller Sprintus. Das Set bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, die Verarbeitung scheint aber in manchen Teilen etwas billig. Wie sich beide Geräte in der Praxis schlagen, durften wir uns mal anschauen.

Sprintus EM 17R und N28/1E bei Amazon

  • Sprintus EM 17R und N28/1E jetzt bei Amazon.de bestellen
859,00 €

Ausstattung und Besonderheiten

Zu diesem Set gibt es jeweils ein umfangreiches Zubehörpaket dazu. Die Einscheibenmaschine wartet mit ihrem robusten und widerstandsfähigen Planetengetriebe auf und hat eine Nennleistung von 1200 Watt. Des Weiteren verfügt das Modell über einen Frischwassertank, welcher ein Fassungsvermögen von 10 Litern aufweist. Die Drehzahl der Bürste liegt bei 154 Umdrehungen pro Minute. Auch beim Nass- und Trockensauger bietet sich dem Anwender eine ordentlich Power. So kommt auch dieses Gerät auf eine Leistungsaufnahme von 1200 Watt. Des Weiteren ist der Sauger im Betrieb recht leise und erzeugt einen Schalldruckpegel von geringen 71 dB. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Handhabung und Saugergebnis

Der Schlauch des Saugers ist mit 2,5 Metern etwas gering bemessen. Die Kabellänge fällt mit 7,5 Metern dafür aber sehr erfreulich aus. Da sowohl Nass- als auch Trockendüse eine gute Arbeitsbreite von 360 mm haben, kann mit dem Gerät gut gearbeitet werden. Die Saugergebnisse sind dabei sehr zufriedenstellend und auch das Gewicht ist mit 7,6 Kilogramm recht angenehm. Die Einscheibenmaschine kommt ebenfalls mit einer guten Arbeitsbreite daher. Hier hat die Scheibe einen Durchmesser von 17“ (432 mm). Das Drehmoment ist für diesen Preis ordentlich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Beim Nass- und Trockensauger kommt ein sehr massiver Edelstahlkorpus zum Einsatz, der das Gerät allerdings auch etwas sehr wuchtig wirken lässt. Die Verarbeitung der Einscheibenmaschine ist dafür aber nicht wirklich hochwertig gelungen, sodass das Gehäuse dieser Maschine ziemlich billig erscheint. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 859 Euro im Online-Shop von Amazon. Für diesen Preis kann man hier absolut nicht meckern, denn man bekommt gleich zwei leistungsstarke Maschinen, die darüber hinaus auch noch mit ihren technischen Daten zu überzeugen wissen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Nass- und Trockensauger bietet mit 28 Litern ein sehr ordentliches Volumen und ist während der Arbeit außerdem ziemlich leise. Saug- und Wischleistung sowie Bohnerleistung der beiden Modellen stimmen absolut. Auch fällt das Zubehör fällt sehr üppig aus. Einzig die Verarbeitung der Einscheibenmaschine missfällt ein wenig. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Sprintus EM 17R und N28/1E

Daten vom 04.12.2016 um 09:37 Uhr, Preis kann jetzt höher sein.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sprintus EM 17R und N28/1E gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?