Siemens VSQ8SEN72C Q8.0 Bodenstaubsauger Test

Siemens VSQ8SEN72C Q8.0

Siemens VSQ8SEN72C Q8.0

Unsere Einschätzung

Siemens VSQ8SEN72C Q8.0  Test

<a href="http://www.staubsauger.net/siemens/vsq8sen72c-q8-0/"><img src="http://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/5662.png" alt="Siemens VSQ8SEN72C Q8.0 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • powerSensor Technology garantiert keinen Leistungsverlust
  • Extrem leise mit nur 72 dBA
  • Aktionsradius: 12 m
  • CompressorTechnology für gründliche Reinigungsleistung bei kleinem Stromverbrauch
  • Hartbodendüse mit weichen Borsten (300 mm) wird mitgeliefert

Vorteile

  • Leise
  • Design
  • Saugergebnis
  • Robuste Verarbeitung

Technische Daten

MarkeSiemens
ModellVSQ8SEN72C Q8.0
Aktueller Preisca. 169 Euro
Energieeffizienzklasse (von A bis G):A
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr):28
Teppichreinigungsklasse (von A bis G):C
Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G):C
Staubemissionsklasse (von A bis G):A
Schallleistungspegel (in dB):72

Siemens hat mit dem VSQ8SEN72C Q8.0 einen Bodenstaubsauger im Programm, der mit einer zusätzlichen Hartbodendüse und mit einem Hochleistungs-Hygienefilter geliefert wird. Gelistet ist der Staubsauger in der Farbe Petrol in der Energieklasse A. 

Siemens VSQ8SEN72C Q8.0 bei Amazon

  • Siemens VSQ8SEN72C Q8.0 jetzt bei Amazon.de bestellen
168,89 €

Ausstattung und Besonderheiten

Zur Ausstattung des VSQ8SEN72C Q8.0 gehört die powerSensor Technology, diese ermöglicht, dass die volle Leistung des Siemens bis zur kompletten Befüllung des Staubbeutels zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist der Sauger mii 72 dB(A) dank des Features activeSound Control extrem leise. Zur weiteren Ausstattung gehört die CompressorTechnology, diese steht für eine gute Reinigungsleistung bei minimalem Stromverbrauch, weshalb dieses Modell in der Energieklasse A zu finden ist. Zum Lieferumfang gehören eine zusätzliche Hartbodendüse mit weichen Borsten (300 mm) und eine umschaltbare Bodendüse. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Saugergebnis

Der Siemens bringt einen Aktionsradius von 12 Metern mit sich, zudem ein Fassungsvermögen des Staubbeutels von 5 Litern. Einem Einsatz in einer größeren Wohnung steht somit von der Ausstattungsseite her nichts im Weg. Darüber hinaus ist er sehr leise, verfügt über einen reduzierten Stromverbrauch (max. 650 Watt) und wird mit viel Zubehör (Kombidüse, Parkettdüse, Saugpinsel/-bürste, Polsterdüse und Fugendüse) geliefert. Auch die Saugleistung überzeugt, wie den Kundenmeinungen auf Amazon entnommen werden kann. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Optik des Saugers ist eine Wucht, zudem sieht dieses Modell äußerst robust und wertig aus, berichten die User weiter. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den VSQ8SEN72C Q8.0 für 169 Euro im Online-Shop von Amazon. Bei diesem Preis darf man durchaus zuschlagen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Bodenstaubsauger aus dem Hause Siemens, der über einen Beutel verfügt, ist ein gelungenes Modell mit einer Vielzahl von nützlicher Ausstattung, der schick aussieht und einen geringen Stromverbrauch mit sich bringen kann. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen, Testberichten und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 223 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.3 Sterne vergeben.

2 Kommentare und Erfahrungen

  1. Kegel am 4. Januar 2017

    FRAGE:
    Ich brauche einen Beutel-Sauger mit bester Staubemissionsleistung. Ihre Tabellenangabe zur Staubemissionsklasse weist leider einen Fehler auf: Hat der Sauger eine Staubemissionsklasse A (oder D, sie schreiben „4“) ???
    Danke für Ire Antwort,
    und freundlichen Gruß
    B. Kegel

    Antworten
    • Staubsauger.net am 5. Januar 2017

      Hallo,

      dieses Modell hat A, dies wurde korrigiert.

      Ihr Team von Staubsauger.net

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Siemens VSQ8SEN72C Q8.0 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?