Scheuersaugmaschine – Kraftprotze für neuen Hochglanz

ScheuersaugmaschineScheuersaugmaschinen sind echte Profi-Geräte, die vornehmlich in der professionellen Gebäudereinigung von Krankenhäusern, Schulen, Schwimmbäder oder Einkaufszentren eingesetzt werden. Diese Geräte, die auch Scheuerautomaten oder Reinigungsautomaten genannt werden, sind aber auch durchaus für den Privathaushalt eine interessante Lösung, zumal es sie in verschiedenen Größen gibt. Doch wie reinigen Scheuersaugmaschinen den Boden? Welche unterschiedlichen Bauformen gibt es? Worauf ist beim Kauf zu achten? Viele Fragen, auf die unser Scheuersaugmaschine Test 2016 die richtigen Antworten liefert.

Scheuersaugmaschine Test 2016

Ergebnisse 1 - 10 von 10

sortieren nach:

Raster Liste

Mit Reinigungsautomaten zur gewünschten Sauberkeit

Scheuersaugmaschine Beim Betreten eines Gebäudes entscheidet man spontan und automatisch, ob man sich dort wohl und gut aufgehoben fühlt. Um gleich einen positiven Eindruck zu vermitteln, ist ein sauberes und gepflegte Ambiente von großer Bedeutung.

Das gilt sowohl für öffentliche Gebäude wie Krankenhäuser, Schwimmbäder oder Schulen, aber auch für Einkaufszentren oder Werkhallen genau so wie für für jedes Haus oder Wohnung. Um die gewünschte Sauberkeit zu erreichen, ist eine regelmäßige Nasspflege von harten und elastischen Böden sehr zu empfehlen.

Hierfür gibt es im Handel die Scheuersaugmaschine zu kaufen, mit der der Staub, Schmutz und Dreck hervorragend gebunden und entfernt wird. Darüber hinaus trägt ein Scheuersauggerät im hohen Maß zur Hygiene bei, zumal diese Bodenreiniger im Vergleich zur klassischen manuellen Lösung von Mopp und Eimer meist gründlicher, schneller und auch wirtschaftlicher reinigen.

Vor- und Nachteile einer Scheuersaugmaschine

  • gleich drei Funktionen mit nur einem einzigen Arbeitsgang gemeistert:
    • Waschflotte wird gleichmäßig aufgetragen
    • Schmutz wird durch Scheiben- oder Walzenbürsten mechanisch gelöst
    • Reinigungslösung wird im gleichen Arbeitsschritt aufgenommen
  • reinigen sehr gründlich
  • anschließend keine Rutschgefahr
  • Anschaffungspreis

Funktionsweise: Wie reinigen Scheuersaugmaschinen den Boden?

Bei der Reinigung des Bodens durch eine Scheuersaugmaschine wird im Normalfall eine Mischung aus Wasser und ein bis drei Prozent Reinigungsmittel aufgetragen. Eventuell wird das Reinigungsmittel direkt hinzugefügt oder aus einem separaten Tank mit dem Wasser vermischt. Anschließend wird der Boden über die Bürsten mit Wasser und Reinigungsmittel besprüht, geschrubbt und das Schmutzwasser am Ende der Scheuersaugmaschine über Absaugleistengummis abgezogen und in den den Schmutzwassertank aufgesaugt. Das garantiert stets eine hygienische Reinigung mit sauberem Klarwasser. Zudem ist der Boden nach der Behandlung mit der Scheuersaugmaschine sofort wieder begehbar, ganz ohne Rutschgefahr. Das ist vor allem für Gebäude mit Publikums- und Kundenverkehr von hoher Bedeutung.

Tipp! Dank der hohen mechanischen Wirkung der Bürsten wird selbst hartnäckiger Schmutz mühelos vom Boden entfernt. Wird der Boden dagegen mit einem Mopp gereinigt, wird der Schmutz meist nur weiter verteilt statt entfernt. Außerdem bietet ein Scheuersauggerät die Möglichkeit, den Boden nicht nur oberflächlich zu reinigen, sondern Sie können auch – je nach Ausstattung und Fabrikat – polieren und grundreinigen.

Die drei Bauformen der Scheuerautomaten

Grundsätzlich gibt es drei Bauformen von den Scheuerautomaten, die sich bezüglich ihrer Größe des Geräts und Kapazität des Wassertanks unterscheiden. Unterschieden werden kann zwischen der

  • Handgeführte Scheuersaugmaschine: Sie sind die kleinsten Vertreter, die mit der Hand geführt werden; aufgrund der kompakten Bauweise können Hindernisse bequem umfahren werden; Antrieb erfolgt meist über Batterie / Akku, in seltenen Fälle via Netzstrom; sind besonders für kleinere Fläche und somit auch den Privathaushalt geeignet
  • Step-on-Scheuersaugmaschine: Bediener steht auf einem Trittbrett hinter der Maschine; Geräte lassen sich auf der Stelle drehen, was sie sehr wendig macht; genauso schnell wie die größeren Aufstitz-Maschinen
  • Aufsitz-Scheuerungsaugmaschine: werden im Sitzen gefahren; insbesondere für die professionelle und komfortable Reinigung von großen Flächen vorgesehen

Die drei Bauformen der Reinigungsautomaten variieren in der Arbeitsbreite. Eine größere Arbeitsbreite sind für weitläufige Flächen perfekt, da schneller und entsprechend wirtschaftlicher gearbeitet werden kann. Je schmaler dagegen die Arbeitsbreite des Scheuergeräts, desto schmaler können die zu reinigenden Gänge sein. Die Flächenleistung einer Scheuersaugmaschine wird in Quadratmeter pro Stunde angegeben. Manche Hersteller wie beispielsweise Nilfisk (Nilfisk Staubsauger) geben neben der theoretischen auch die praktische Flächenleistung an.

Die richtige Scheuersaugmaschine finden

Doch damit Sie die richtige Scheuersaugmaschine finden, ist längst nicht nur die Größe der zu reinigenden Bodenfläche ein wichtiges Auswahlkriterium. Zudem kommt es auch immer darauf an, wie die Raumaufteilung ist und welche Art und Menge Schmutz anfällt.

Tipp! So punkten die kleineren handgeführten Scheuersaugmaschinen durch ihre Wendigkeit und leichteren Transport (z.B. um Ecken und Hindernisse, über Schwellen), doch die Laufwege bzw. zu reinigenden Flächen sollten nicht allzu groß sein.

Im Test überzeugen die Step-on-Scheuerautomaten dagegen durch ihre vergleichsweise schmale und kurze Bauweise, so dass auch diese Profi-Bodenreiniger durch Türen oder in Aufzüge passen. Ferner hat man einen guten Überblick über den zu säubernden Boden und wenn mal doch ein Hindernis beiseite zu räumen ist, kann man fix ab- und aufsteigen.

Die Bürsten der Scheuersaugmaschine im Test

Hinblicklich der Bürsten gibt es grundsätzlich zwei Arten: So können die Bürsten zum einen scheibenförmig (Scheibenbürste, tellerförmig) sein, zum anderen aber auch walzenförmig (Walzbürste). Der Unterschied zwischen den Scheuerungsmaschinen Bürsten liegt in der Arbeitsbreite und u.a. auch in der Anzahl der Bürsten sowie Breite der Maschine. Doch welche Eigenschaften und Vorzüge bieten die jeweiligen Bürsten?

  • Scheuersaugmaschine mit Walzenbürste: Diese Technologie bietet variablere Einsatzmöglichkeiten, wobei die Anschaffungskosten vergleichbar sind. Empfohlen werden Walzbürsten immer für hartnäckige Verschmutzungen und bei profilierten Böden. Denn diese Bürsten haben eine kleinere Auflagenfläche und verfügen über einen bis zu sechsmal höheren Anpressdruck (bis zu 200 g/cm²). Weitere Vorteile der Walzenbürste sind, dass sie eine bessere Tiefenwirkung haben und besser Eck- und Randbereiche erreichen und somit weniger Nacharbeit zu verrichten ist. Außerdem können Sie mit diesen Bürsten den Boden auch polieren, entschichten und kristallisieren, da Drehzahlen von bis 1.500 U/min möglich sind. Durch die starken entstehenden Fliehkräfte gibt es als positiven Nebeneffekt auch noch eine Selbstreinigung der Bürsten. Darüber hinaus können die Walzenbürsten bei eingebauter Kehrlade den losen und groben Schmutz direkt in einen Behälter aufnehmen. Damit bleibt das Vorkehren und somit ein ganzer Arbeitsschritt erspart.
  • Scheuersaugmaschine mit Scheibenbürste: Laut Testberichten und Experten sind diese Bürsten vor allem auf glatten Böden wie Linoleum oder PVC, die man in vielen Fluren und Eingangsbereichen findet, eine gute Wahl, da sie bei der Unterhaltsreinigung ein überzeugendes Ergebnis erreichen.

Manche Scheuerungsmaschinen lassen sich von der Scheiben- zur Walzentechnik umrüsten, ohne dass eine neue oder andere Maschine benötigt wird.

Worauf Sie beim Kauf einer Scheuersaugmaschine achten sollten

Natürlich sollten Sie sich vor der kostenintensiven Anschaffung eines Scheuersauggeräts genau überlegen, wie die Beschaffenheit des Einsatzgebietes sind. Im Einzelnen finden Sie ein paar wichtige Punkte und Kriterien, auf die Sie beim Vergleich der verschiedenen Modelle achten sollten:

  • intuitive und selbsterklärende Bedienung; vor allem wenn der Reinigungsautomat von wechselnden Reinigungskräften bedient wird
  • übersichtliche Anordnung aller Funktionen
  • im Sinne der erhöhten Sicherheit ist eine automatische Wasserstopp-Zufuhr empfehlenswert, sobald das Gerät steht
  • Verschleißteile wie Sauglippen und Bürsten sollten gut zugänglich sein und sich am besten ohne Werkzeug austauschen lassen
  • die Bürsten moderner Scheuersaugmaschinen lassen sich per Knopf- oder Pedaldruck entriegeln

Wie der Scheuersaugmaschine Test ans Tageslicht führt, lassen sich mit diesen Maschinen rund 60 Prozent aller Bodenflächen nass reinigen. Zudem ermöglichen die Scheuergeräte ein schnelleres, gleichmäßigeres und kostengünstigeres Arbeiten, so dass sich die doch intensiven Anschaffungskosten schnell amortisieren. Dabei kann sich die Scheuersaugmaschine durchaus auch schon bei eher kleinen Flächen lohnen und ist somit für Privatpersonen eine interessante Lösung, um besonders effektiv und gründlich den Boden zu säubern.

Günstig shoppen dank unserer Kooperation

Ob privat oder gewerblich: Eine Scheuersaugmaschine erleichtert die Reinigung und lässt den Boden in neuem Glanz erstrahlen. Entscheiden Sie je nach geplanten Einsatzzweck und Anforderungen, welches Scheuergerät das beste für Sie ist. Notfalls werden Ihnen Testberichte weiterhelfen. Bei uns im Shop finden Sie die volle Bandbreite der Scheuersaugmaschinen, die von Herstellern wie beispielsweise Kärcher (Kärcher Staubsauger), Nilfisk, Numatic (Numatic Staubsauger), Taski, Tennant oder Gansow angeboten werden. Wer bislang immer wegen der hohen Preise vor dem Kauf einer Scheuersaugmaschine zurückgeschreckt ist, der darf sich freuen: Denn dank unserer Shop Kooperation mit bekannten Händlern können wir besonders günstige Preise ausrufen, die Sie so im Einzel- oder Fachhandel lange suchen werden.

Hoover Fakir Lavor
Gründungsjahr 1908 1933 1975
Besonderheiten
  • nur eine Scheuersaugmaschine im Sortiment
  • pro Jahr werden über 7 Millionen Produkte hergestellt
  • Spezialist für Bodenreinigungs- und Bodenpflegegeräte
  • sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • die Scheuersaugmaschine  eher für den gewerblichen Einsatz geeignet
  • spezialisiert auf die Fertigung von Industriesaugern- und reinigern