Rowenta RO5913 DA Bodenstaubsauger Test

Rowenta RO5913 DA

Rowenta RO5913 DA

Unsere Einschätzung 1)

Rowenta RO5913 DA  Test

<a href="http://www.staubsauger.net/rowenta/ro5913-da/"><img src="http://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/7466.png" alt="Rowenta RO5913 DA " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Mit 64 dBA reinigt der Rowenta Silence Force Extreme leise
  • Energiesparend und umweltbewusst dank 750 W Motor
  • Hygienisch in der Entsorgung (verschließbarer Beutel)

Vorteile

  • Leise
  • Leicht zu reinigen
  • Großer Aktionsradius

Technische Daten

MarkeRowenta
ModellRO5913 DA
Artikelgewicht8 Kg
Produktabmessungen36 x 57 x 38 cm
Fassungsvermögen5 Liter
Leistung750 Watt
EnergieeffizienzklasseA
Jährlicher Energieverbrauch26.9 Kilowattstunden pro Jahr
Staubaufnahme auf Teppichb
Staubaufnahme auf Hartbodenb
Filterunga
Lautstärke64 dB

Der Rowenta RO5913 DA ist ein energiesparender Bodenstaubsauger, was an seinem 750-Watt-Motor liegt, der aufgrund seiner modernen Technik so viel Power hat wie ein vergleichbarer 2200-Watt-Motor. Zu seiner weiteren Ausstattung gehört unter anderem ein Hepa 13-Filter, der bis zu 99,9 Prozent aller Staubpartikel von der Abluft fern hält. 

Ausstattung und Besonderheiten

Beim Rowenta RO5913 DA handelt es sich um einen energieeffizienten Bodenstaubsauger, denn er hat einen energiesparenden Motor verbaut bekommen, der 50 Prozent der Energie spart. So erreicht er die Leistung eines 2200-Watt-Modells, obwohl er selbst nur 750 Watt an Leistung aufweist. Das hat darüber hinaus zur Folge, dass der Sauger mit 64 db(A) im Betrieb super leise ist. Zu seiner weiteren Ausstattung gehören eine hocheffiziente Bodendüse, eine Staubbeutelfüllanzeige, ein XXL-Metallteleskoprohr, eine automatische Kabelaufwicklung, Parketträder und ein rundum Stoßschutz. Aufgrund seines Filtersystems inkl. dem HEPA 13 Filter eignet sich dieses Modell auch für Allergiker. Geliefert bekommt man den blauen Bodenstaubsauger inkl. einer Parkett-Bodendüse in Delta-Form, einer Polsterdüse, einer Teleskop-Fugendüse sowie einer Möbelbürste, die am Griff integriert wurde. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Saugergebnis

Mit einem Gewicht von knapp 8 kg ist der Rowenta kein Leichtgewicht. Das merkt man vor allem beim Absaugen von Treppen. Lobenswert ist dagegen die integrierte Lenkung, die auf geraden Flächen das Gewicht beiseiteschiebt. Der Aktionsradius des Saugers beträgt bis zu 9 Metern, sein Staubbeutelvolumen bis zu 5,0 Liter. Beides sind akzeptable Werte. Die 750 Watt an Saugleistung überzeugten die Kunden auf Hartböden und Teppichen, bei beidem überzeuge das Modell aus dem Hause Rowenta mit einem ordentlichen Saugergebnis, berichten diese in ihren Rezensionen auf Amazon. Bei Tierhaaren müsse aber an der einen oder anderen Stelle nachgesaugt werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Verarbeitung des massiven Staubsaugers ist tadellos, Käufern auf Amazon sind keine Mängel aufgefallen bzw. wir haben diesbezüglich nichts recherchieren können.  Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den RO5913 DA für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Ein fairer Preis für diesen Staubsauger. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der RO5913 DA von Rowenta ist ein leiser Staubsauger, der aufgrund seiner modernen Technik wesentlich weniger Strom verbraucht, als viele andere Modelle. Seiner Saugleistung tut dies keinen Abbruch, darüber hinaus hat Käufern auf Amazon seine Verarbeitung gefallen. Kleiner Kritikpunkt ist vielleicht das hohe Eigengewicht. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen, Testberichten und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Rowenta RO5913 DA

Daten vom 24.02.2017 um 20:07 Uhr, Preis kann jetzt höher sein.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Rowenta RO5913 DA gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?