Reinigungspads für Bodenpflege – neuer Hochglanz für Fliesen und Co.

Reinigungspads Wer seinen Boden immer schön gepflegt wissen will, kommt um regelmäßige Bodenpflege nicht vorbei. Dabei sollten auch regelmäßig Verschleißteile gewechselt werden, wie beispielsweise die Reinigungspads. Diese Scheiben gibt es nahezu für jedes Bodenreinigungsgerät und auch für die unterschiedlichen Fußbodenbeläge wie Fliesen oder Holzböden. Denn mit der Zeit nutzen sich die Pads ab und Rückstände und Verschmutzungen auf dem Boden können nicht mehr restlos behoben werden. Doch dank spezieller Reinigungspads ist dieses Zubehör für die Bodenpflege auch für die anschließende Pflege von Fliesen, Laminat, Parkett und Co. geeignet. Vor allem für die professionellere Bodenreinigung mit einer Einscheibenmaschine, Scheuersaugmaschine oder Bohnermaschine kommt gibt es bei der Auswahl der Reinigungspads Obacht zu geben. Unser Reinigungspads Test zeigt Ihnen, worauf es ankommt.

Reinigungspads Test2016

Reinigungspads für die gründliche und effektive Bodenreinigung

reinigungspadEs gibt verschiedene Gerätschaften, mit denen sich der Fußboden reinigen lässt. Das fängt beim Staubsauger bzw. Bodenstaubsauger an, geht über den klassischen Wischmob bis hin zu den professionelleren Reinigungsgehilfen wie Einscheibenmaschinen, Teppich- und Bodenreinigungsmaschinen, Scheuersaugmaschinen oder Bohnermaschinen. Aber auch alle Geräte, die mit Dampf arbeiten, wie beispielsweise Dampfreiniger, Dampfsauger oder Dampfbesen sind ideal, um glatte oder harte Bodenfläche gründlich und effektiv zu reinigen und zu neuem Hochglanz zu verhelfen.

Reinigungsscheiben gibt es für spezielle Einsatzgebiete

Nicht selten sind die verschiedenen Bodenreiniger mit Reinigungspads ausgestattet, die quasi für die eigentliche Säuberung der Oberfläche zuständig sind. Doch Reinigungspad ist nicht gleich Reinigungspad, da es je nach Bodenbelag, Art des Verschmutzungsgrad oder der Verunreinigungen verschiedene Lösungen und Pads gibt. Damit Sie die bestmöglichen Ergebnisse bei der Reinigung erzielen, sollten diese mit einem Bodenreiniger oder Grundreiniger (Oberbegriff für die verschiedenen Reinigungsmittel) verwendet werden.

Je nach Anwendungsbereich unterscheiden sich die Pads in ihrer Härte, Dicke und Größe der Schleifpartikel und somit letztlich auch auf den Abrieb. So gibt es die Scheiben

  • für die Trockenreinigung
  • für die Grundreinigung
  • für das Polieren
  • für das Trockenpolieren
  • zum Reinigen und für die Unterhaltsreinigung
  • für stark verschmutzte Böden
  • für extra harte und stark verschmutzte Böden

Die Hersteller haben die Pads für professionelle Bodenreinigungsmaschinen meist in bestimmten Farben gehalten, wobei jede Farbe einem spezifischen Einsatzgebiet zugeordnet ist.

Firma Bona Vertriebsgesellschaft mbH Aqua Laser Overmat Industries BV
Gründungsjahr 1919 2005 unbekannt
Besonderheiten
  • Zielgruppen sind Privatkunden, Handwerker und Parketthersteller
  • international tätig
  • Spezialist für Reinigungsmittel und Dampfgeräte
  • hohe Qualität der Produkte
  • Spezialist für die Pflege und Reinigung von harten Fußböden
  • legt großen Wert auf umweltfreundliche Produkte

Starke Bodenverschmutzungen lassen sich spielend beheben

Die Pads können sowohl für die Grundreinigung von glatten Fußböden wie beispielsweise Linoleum genutzt werden, aber auch, um groben und festen Schmutz zu beseitigen. Hier erweisen sich Reinigungspads vor allem für die Entfernung von anhaftendem Schmutz wie Wachs, Kaugummi oder Altbelägen als sehr sinnvoll und praktisch, da Sie laut Test- und Erfahrungsberichten dank ihrer Härte einen hohen Scheuereffekt aufweisen und zugleich bei dem Einsatz von Bodenreinigungsmaschinen wie Einscheibenmaschine den hartnäckigen Schmutz gezielt und schnell von der Oberfläche abtrennen.

Tipp! Im Handel gibt es zudem spezielle Reinigungsscheiben für starke Verschmutzungen auf unebenen Bodenflächen. Diese zeichnen sich durch eine waagerechte Anordnung der Fasern aus, wodurch eine hohe Reinigungskraft und Leistungsfähigkeit beim Nassscheuern ermöglicht wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei diesen Pads der Abrieb aufgrund der waagerechten Faserlagen gleichmäßig erfolgt, was einen einseitigen Verschleiß verhindert und der Lebensdauer der Pads zugute kommt.

Wollen Sie matte PVC-Bodenbelägen oder Steinböden bzw. Fliesen sichtlich aufwerten, rät der Reinigungspads Test zu Modellen, die zum Polieren mit dem Saugbohner geeignet sind.

Reinigungspads kaufen: Worauf ist zu achten?

Praktisch bei der Anwendung der Reinigungspads für die Bodenpflege ist zudem, dass sich diese in der Regel wegen ihrer Wiederverwendbarkeit leicht reinigen lassen. Einfach zum Säubern in die Waschmaschine geben, fertig. Hierbei sollten Sie aber die Hinweise des Herstellers beachten. Beim Kauf neuer Reinigungspads müssen Sie zudem immer darauf achten, dass diese auch auf das entsprechende Gerät und Modell abgestimmt sind. Egal ob es sich nun um eine Scheuersaugmaschine, Einscheibenmaschine und Co. handelt. Auch die Größe bzw. der Durchmesser sowie der Härtegrad der verschiedenen Pads muss immer berücksichtigt werden. Manche Reinigungspads können Sie auch alternativ für weitere Einsatzgebiete beim Putzen verwenden.

Spezielle Formen der Reinigungsscheiben vorgestellt

  • Reinigungspads aus Polyester: Diese sind für die Nassreinigung zu empfehlen, wobei die Stärke des Verschmutzungsgrads vom wasserbeständigen Hartboden unerheblich ist. Versehen mit einer durchgehenden Körnung ist nicht nur eine lange Lebensdauer garantiert, sondern auch eine bestmögliche Schmutzaufnahme gewährleistet. Für die Säuberung des Reinigungspads, schließlich wollen Schmutz, Dreck und Staub herausgewaschen werden, reicht simples Auswaschen im Wasserbecken oder unter fließend Wasser.
  • Reinigungspads mit Diamentenbeschichtung: Klingt nicht nur aufregend, sondern ist es auch. Denn solche Scheiben sind hervorragend zum Aufpolieren von Natursteinoberflächen und beschichteten Bodenbeläge geeignet. Einerseits sorgt die Diamentenbeschichtung für wunderschönen Hochglanz, andererseits werden kleinere Unebenheiten und Kratzer des Bodenbelags schonend entfernt.
  • Reinigungspads für Dampfreinigung: Diese Pads sind meist aus Microfaser / Nylon hergestellt und zeichnen sich durch ihre sanften Umgang zum Boden aus. Falls Sie neue Pads für Ihren Dampfbesen kaufen wollen, ist immer darauf zu achten, dass diese auch zum Gerät passen. Werfen Sie also einen genauen Blick auf die Herstellerangaben, wobei es neben Orignalzubehör beispielsweise von Black & Decker (Black & Decker Staubsauger) auch Drittanbieter gibt. Die waschbaren und bis zu ca. 300-mal wiederverwendbaren Microfaserpads werden mittels Klettstreifen an den Mop / Dampfreiniger befestigt und schon kann die Mission strahlender Fußboden beginnen.

Vor- und Nachteile von Reinigungspads

  • verschiedene Varianten
  • für unterschiedliche Untergründe geeignet
  • bei der Auswahl des richtigen Pads aufpassen

In unserem Shop bestellen und Geld sparen

In unserem Shop werden Sie verschiedene Reinigungspads finden, die zu Ihrem Dampfbesen, Einscheibenmaschine oder Bohnermaschine passen. Notfalls sollten Sie sich beim Hersteller informieren, doch wenn es ums Bestellen geht, dann sind wir von staubsauger.net genau der richtige Ansprechpartner. Denn dank unserer Shop-Kooperation mit führenden Online-Händlern dürfen Sie sich auf besonders günstige Preise freuen, die Sie im Einzel- oder Fachhandel kaum finden werden. Bestellen Sie Ihre gewünschten Pads direkt online und genießen das Online-Shopping unabhängig von Öffnungszeiten.