Polier- und Bohnermaschinen – im Kinderspiel zum neuen Glanz

Polier- und BohnermaschinenMit einer Poliermaschine können Sie nicht nur dem Autolack auf Vordermann bringen und zu neuem Glanz verhelfen, sondern natürlich gibt es auch Polier- und Bohnermaschinen für die Bodenpflege. Mit diesen Geräten lassen sich diverse Bodenarten wie Parkettböden, Laminat, Naturstein, Fliesen, Korkböden oder Linoleum besonders gründlich reinigen. Die Reinigungs- und Glanzwirkung wird dabei durch die rotierenden Bewegungen einer einzelnen oder mehreren Polierscheiben im Bohnergerät erzielt. Doch welche Vorteile bietet eine Poliermaschine? Welche Böden sind zum Polieren und Bohnern überhaupt geeignet? Wir haben den Poliermaschinen Test gemacht und geben Ihnen rund zum Thema alle wichtigen Antworten.

Polier- und Bohnermaschinen Test 2016

Ergebnisse 1 - 9 von 9

sortieren nach:

Raster Liste

Poliermaschine bietet unschlagbare Vorteile

Polier- und Bohnermaschine Eine Bohnermaschine ist zwar im Vergleich zum klassischen Wischmop um ein Vielfaches teurer, doch die Investition in ein Bohnerautomat oder Bohnergerät wird sich lohnen. Schließlich bieten diese besonderen Bodenreiniger große Vorteil. Als erstes ist das Bohnern des Bodens mit einer Poliermaschine ein Kinderspiel.

Überhaupt nicht zu vergleichen mit dem mühseligen Schrubben und Wischen, was zudem noch zeitintensiv ist. Aber Sie sparen sich mit einer Bohnermaschine nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch die Reinigungswirkung ist besser und lässt sich mit der Pflege per Hand so gut wie nicht erreichen.

Durch das Polieren wird der Boden aber nicht nur optimal gepflegt, sondern auch gegen widerstandsfähiger gegen diverse Abnutzungen. Zudem verschmutzt der Boden nicht mehr so stark und es tritt auch eine bessere Resistenz gegen Feuchtigkeit auf. Nicht vergessen darf man natürlich den optischen Aspekt, da eine Poliermaschine für neuen Glanz sorgt und die Farben schöner zur Geltung kommen.

Darüber hinaus sind moderne Bohnermaschinen auch echte Alleskönner, sind sie doch als Saugbohner ausgelegt.

Tipp! Ein Saugbohner ist nicht nur dafür da, um den Boden zu polieren, sondern zudem auch gleichzeitig dafür, um den Schmutz aufzusaugen.

Somit haben Sie einen Staubsauger und ein Bohnerautomat in einem Gerät vereint. In unserem Poliermaschinen Test und Bohnermaschinen Test haben wir für Sie die besten und beliebtesten Geräte zusammengetragen, wobei die Preisspanne enorm groß ist. Für den heimischen Einsatz sind jedoch bei Weitem keine 1.000 Euro Anschaffungskosten notwendig, da es sich hierbei um professionelle Bohnergeräte für die gewerbliche Nutzung handelt. Hersteller wie Overmat, Kärcher (Kärcher Staubsauger), Hoover (Hoover Staubsauger) oder Fakir (Fakir Staubsauger) haben beispielsweise für Privatkunden sehr gute Saugbohner und Bohnermaschinen im Sortiment.

Overmat Hoover Fakir
Gründungsjahr 1984 1908 1933
Besonderheiten
  • Geräte können auch zum Ölen des Bodens genutzt werden
  • günstige Polier- und Bohnermaschinen für den Heimbedarf im Sortiment
  • umfangreiches Zubehör zum Bohnern und Polieren von Glattböden im Lieferumfang
  • im Sortiment befinden sich viele energiesparende Geräte
  • Kombigeräte wie Saugbohner in der Produktpalette
  • viele zusätzliche Bürsten und Scheiben als Zubehör erhältlich

Welche Böden können mit Poliermaschine behandelt werden?

Wie der Poliermaschinen Test beweist, lassen sich sehr viele Oberflächen mit Polieren aufwerten und schützen. Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Bodenarten zusammengetragen.

Poliermaschine für Parkett

  • Parkett ist ein sehr beliebter Fußbodenbelag für Innenräume. Grundsätzlich kann zwischen Fertigparkett und Massivholzparkett unterschieden werden, wobei beide Arten gewachst, geölt oder versiegelt sein können. Vor dem Parkett Polieren sollte erst der Staub auf dem Boden entfernt und am besten noch nebelfeucht gewischt werden. Doch da Parkett sehr wasserempfindlich ist, sollte man es mit dem Wasser nicht übertreiben. Im Sinne einer optimalen Pflege und für einen langfristigen Schutz der Parkett-Oberfläche, sollten Sie den Fußbodenbelag regelmäßig mit einem Bohnergerät und geeigneten Pflegemittel bearbeiten. So wird sowohl die Eigenfarbe des Parketts verstärkt sowie dem Boden zum neuen Glanz verholfen.

Poliermaschine für Laminat

  • Bei Laminatböden handelt es sich um ein Imitat eines Holzboden. Als Träger für das Melamin (Kunstharzlaminat) mit der Deko-Schicht kommt eine Holzspanplatte zum Einsatz. Bei der Pflege darauf achten, dass das Laminat nur trocken oder nebelfeucht gereinigt wird. Aber natürlich empfiehlt sich auch eine regelmäßiges Polieren, was die Laminatpflege zusätzlich unterstützt.

Poliermaschine für PVC-Beläge

  • Dieser Bodenbelag ist sehr widerstandsfähig, sollte aber dennoch regelmäßig poliert und gebohnert werden, um eine zusätzliche Pflege und eine Werterhaltung zu erzielen. Ansonsten wird der PVC-Belag feucht gewischt und hin und wieder abgewaschen.

Poliermaschine für Korkböden

  • Ähnlich wie Parkett wird auch Kork, das aus Korkgranulat, Klebern und Bindemitteln besteht, in verschiedenen Arten (gewachst, geölt, transparent versiegelt) angeboten. Wollen Sie Ihren Korkboden polieren, gehören – ebenfalls wie bei Parkett – eine Vorbehandlung mit dem Staubsauger und nebelfeuchtes Wischen zum Pflegeprogramm dazu.

Poliermaschine für Linoleumböden

  • Lineoleumböden, die aus Holzmehl, Kork, anorganischen Füllstoffen, Leinöl und Farbpigmenten hergestellt werden, sind gegenüber alkalischen Reinigungsmitteln (pH-Wert größer als 10) empfindlich. Für die Bodenreinigung empfiehlt sich neben regelmäßigem Polieren auch Nass- und Feuchtwischen.

Poliermaschine für Natursteine

  • Zu den Natursteinen gehören beispielsweise Böden aus Schiefer, Marmor, Granit oder Solnhofer. Benutzen Sie für das Polieren der Natursteine am besten ein spezielles Steinpflegemittel, welches abhängig von der Zusammensetzung einen glänzenden oder eher matten, strapazierbaren Pflegefilm bildet, der den Boden vor Verschmutzungen dauerhaft schützt. Zugleich werden Sie mit Hilfe einer Bohnermaschine die Eigenfarbe der Natursteinböden voll zur Geltung bringen. Durch das regelmäßige Polieren sorgen Sie aber nicht nur für eine optimale Pflege, sondern zugleich auch für die Werterhaltung des Steinboden.

Richtig polieren: Tipps und Tricks

Wenn Sie sich für die sinnvolle Anschaffung einer Bohnermaschine oder Saugbohner entschieden haben, kann die Arbeit gleich los gehen. Doch damit Ihr Böden durch das Polieren auch möglichst lange schön und wertstabil bleiben, gibt es einige Punkte zu beachten, die wir Ihnen kurz erläutern wollen. Für das Fußbodenpolieren wird folgende Reihenfolge empfohlen:

  1. Saugen Sie den Boden gründlich ab. Als praktisch erweist sich hierbei ein Saugbohner, der auch über eine Saugfunktion verfügt.
  2. Wischen Sie den Boden mit einem Grundreiniger (nebel-)feucht ab, wodurch auch die Reste der alten Pflegemittel entfernt werden.
  3. Tragen Sie nun das Ihrem Fußboden entsprechende Bodenpflegemittel auf und verteilen es gleichmäßig auf der ganzen Fläche. Achten Sie dabei bitte, dass Sie mit der Maserung gehen. Danach warten Sie, bis der Fußboden wieder vollständig getrocknet ist.
  4. Mit der Polier- oder Bohnermaschine wird die aufgetragene Pflegeschicht poliert, indem Sie mit dem Gerät mit langsamen Bewegungen mehrmals über den gesamten Fußboden fahren. Ist der gewünschte Glanzgrad erreicht, ist die Arbeit getan.

Ihren persönlichen Testsieger bequem online bestellen

Wollen auch Sie nicht mehr auf die Vorzüge einer Bohnermaschine verzichten, dann können wir Ihnen weiterhelfen. In unserem Shop steht Ihnen eine große Auswahl aktuelle Testsieger von führenden und bekannter Herstellern wie Kärcher, Overmat, Fakir, Numatic usw. zur Auswahl, wobei wir sowohl Modelle für den privaten Einsatzbereich als auch gewerblich Nutzen haben.

Nutzen Sie dabei bitte auch unseren kostenlosen und umfangreichen Poliermaschinen Test, den wir mit jedem verfügbaren Gerät gemacht haben. Einfach auf den für Sie interessanten Bohnerautomat klicken und schon bekommen Sie alle wichtigen Erkenntnisse und Ergebnisse an die Hand geliefert.

Die Vorteile und Nachteile zusammengefasst

  • für Autolack und Bodenpflege gleichermaßen geeignet
  • leichte Handhabung
  • zeitsparend
  • Verschmutzung wird zukünftig vermindert
  • für alle Hartböden
  • Boden weist später eine stärkere Feuchtigkeits-Resistenz auf
  • pflegt den Boden
  • nicht für Teppich geeignet

Haben Sie sich für eine Polier- und Bohnermaschine entschieden, können Sie Ihren Favoriten direkt online bei uns bestellen und kommen zugleich in den Genuss günstiger Preise. Schließlich führen wir seit vielen Jahren eine erfolgreiche und professionelle Kooperation mit führenden Online-Händlern, so dass wir Ihnen die besten Angebote machen können.