Hoover F 38 PQ Saugbohner Test 2016

Hoover F 38 PQ

Hoover F 38 PQ

Wertung & Auszeichnung 1)

Hoover F 38 PQ Test

<a href="http://www.staubsauger.net/hoover/f-38-pq/"><img src="http://www.staubsauger.net/wp-content/uploads/awards/4042.png" alt="Hoover F 38 PQ" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Professionelle Parkettpflege für die eigenen vier Wände
  • 3 Sets mit je 3 Bürstenscheiben zum Bohnern und Polieren von Glattböden
  • spezielle Wollpolierscheiben für hochwertige Parkett- und Holzfußböden
  • Metallgehäuse
  • Frontlicht

Nachteile

  • Teuer

Technische Daten

MarkeHoover
ModellF 38 PQ
Aktueller Preisca. 123 Euro
Höhe /
Breite /
Tiefe
101,5 x 36,0 x 34,0 cm
Leistung800 Watt
Farbesilber

Der Hoover F 38 PQ ist ein so genannter Saugbohner für die Parkettpflege in den eigenen vier Wänden, der inkl. 3 Sets mit je 3 Bürstenscheiben zum Bohnern und Polieren von Glattböden geliefert wird. Zudem findet man eine spezielle Wollpolierscheibe für Parkett- und Holzfußböden im Lieferumfang. Zur Ausstattung des Geräts gehört nicht nur ein Motor mit 800 Watt, sondern auch ein Metallgehäuse und ein Frontlicht. Wir haben uns das Bodenreinigungsgerät näher angeschaut.

Hoover F 38 PQ bei Amazon

  • Hoover F 38 PQ jetzt bei Amazon.de bestellen
122,99 €

Ausstattung und Besonderheiten

Der Hoover Polisher F 38 PQ ist ein Saugbohner zur Hartbodenpflege, er eignet sich vor allem für geölte Parkett und Holzböden. Sein Ziel ist es, das Aufbringen von Pflegemitteln wie Bodenreiniger, Parkettmilch, Bohnerwachs oder/und Parkettöl zu erleichtern, zudem ein schnelles Aufpolieren des Bodens zu ermöglichen. Geliefert wird er mit 3 Sets mit je 3 Bürstenscheiben. Die harten Bürstscheiben sind zum Entfernen von Schmutz und Bohnerwachs, die weiche Filzscheibe eignet sich hingegen zum Auftragen und/oder Polieren von PVC-, Stein- sowie Marmorböden, die weiche Wollscheibe zum Auftragen und/oder Polieren von Parkett- und Laminatböden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Saugergebnis

Wie bereits erwähnt, hat der Hoover eine Aufnahmeleistung von max. 800 Watt, zudem einen auswaschbaren Staubbeutel (3 Liter), einen Aktionsradius von 5,5 Metern und ein Gewicht von 6 kg. Eigentlich sind die Voraussetzungen optimal, um ein nahezu perfektes Ergebnis zu erreichen. Leider schafft das der F 38 PQ nicht. Wir meinen, mit viel Druck, ein bisschen Übung und dem richtigen Poliermittel ist ein annehmbares Ergebnis zu erreichen, allerdings kann man dieses Modell nicht mit hochpreisigen Geräten vergleichen. Ebenfalls nicht überzeugt hat uns das Handling, denn die Poliermaschine lässt sich schlecht manövrieren. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Von der Verarbeitung waren wir enttäuscht. Zwar trifft unsere Kritik nicht auf das eigentliche Gerät zu, sondern vielmehr auf die Polierscheiben, da diese aber zum Hoover dazugehören, werden sie von uns mit einbezogen. Problem bei ihnen: Bereits nach einem Poliervorgang begannen diese, sich aufzulösen, das sollte auf keinen Fall sein. Wir vergeben 2.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den F 38 PQ für 123 Euro im Online-Shop von Amazon. Aufgrund unseres Testeindrucks meinen wir, dass das zu teuer ist. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Fazit

Hoovers Poliergerät überzeugte uns nicht, was vor allem an der Verarbeitung und dem schlechten Handling lag. Mit viel Kraft und Geschick ist aber ein zufriedenstellendes Polierergebnis mit diesem Modell möglich. Wir vergeben insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 9 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Hoover F 38 PQ gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?